Planet of Tech

Windows RT bekommt ein letztes Update – mit kleinen Windows 10 Features

Windows RT: hierbei handelt es sich um eine abgespeckte Windows-Version für Tablets. Das Betriebssystem wurde im August 2012 eingeführt, hatte es jedoch nicht leicht. Nun kündigt Microsoft ein Update für kommenden Monat an. Dieses beinhaltet unter Anderem Features aus Windows 10. Ist danach Schluss mit dem Betriebssystem für Tablets?

Die Tablet-Firmware Windows RT bekommt kein Upgrade auf Windows 10. Dieses Übel hat das Unternehmen Microsoft schon vor längerer Zeit angekündigt. Seit heute verspricht der Konzern im FAQ ein drittes großes Update der Firmware im September. Das Update soll das Startmenü, als auch den Sperrbildschirm verbessern. Wie genau die Neuerungen jedoch aussehen sollen und ob weitere Features mitgeliefert werden, ist bisher unklar.

 

Ist mit dem nächsten Update Schluss für Windows RT? Windows RT Windows RT bekommt ein letztes Update – mit kleinen Windows 10 Features shutterstock 191358227 680x510

 

Aller Wahrscheinlichkeit nach ist aber anschließend Schluss. Hierbei soll es sich um das letzte große Update des Betriebssystems handeln, berichtet Caschys Blog. Ursprünglich wurde die Firmware im August 2012 für Tablets eingeführt, war jedoch nicht weit verbreitet. Außerdem hat Microsoft versprochen, bis Mitte April 2017 Updates zu verteilen. Ob das Unternehmen dieses Versprechen auch tatsächlich halten wird? Das wird sich sicherlich bald zeigen.

Quelle Bild: Pieter Beens / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.