Planet of Tech

Vodafone bietet ab heute mehr Speed und Daten – nicht für alle

2015 scheint das Jahr der Tarifupdates zu sein. Viele Anbieter verbessern ihr Angebot mit mehr Speed und mehr Datenvolumen. Nach Telekom und Congstar kommt nun Vodafone. Die neuen Tarife lassen sich ab heute nutzen. Im Gegensatz zu den Telekom-Kunden werden nicht alle Kunden des Düsseldorfer-Unternehmen die neuen Tarife erhalten.

Vodafone verbessert die Mobilfunktarife aus dem Red Produktportfolio. Die Änderungen lassen sich ab heute nutzen. Die Tarife Red 1.5 sowie Red 3 können künftig mit bis zu 225 Mbit/s surfen. Dies wurde bislang lediglich den Red Tarifen 8 und 20 vorbehalten. Das Speedupdate bekommen nicht nur Neu– sondern auch Bestandskunden. Zeitgleich wird das Datenvolumen der beiden Tarife geupgradet. Während Red 1.5 nun mit zwei Gigabyte daher kommt, bietet Red 3 künftig vier Gigabyte. Allerdings erhalten lediglich Neukunden sowie Vertragsverlängerer das neue Datenvolumen. Wird der Vertrag nicht verlängert, bleibt das alte Datenvolumen bestehen. An den Tarifen Red 8 sowie Red 20 ändert sich nichts. Außerdem teilt der Provider mit, derzeit fleißig in das Netz zu investieren. Allein in den letzten beiden Jahren wurden rund vier Milliarden Euro in den Netzausbau investiert. Die neuen Tarife können ab sofort online bestellt werden*.

 

Vodafone updated Tarife vodafone Vodafone bietet ab heute mehr Speed und Daten – nicht für alle shutterstock 293052182 680x468

* Affiliate Link

Quelle Bild: Gil C / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.