Planet of Tech

Vector stellt Smartwatches mit 30 Tagen Akkulaufzeit vor

Auf der Schweizer Uhrenmesse Baselword hat der Hersteller Vector zwei Smartwatches vorgestellt. Der Clue an den beiden Wearables ist die lange Akkulaufzeit, welche bei vielen anderen Geräten noch immer ein Problem darstellt. Die Apple Watch beispielsweise soll aktuellen Informationen nur einen Tag ohne eine Akkuladung durchstehen.

Der Uhrenhersteller zeigte gleich zwei Modelle auf der Messe. Das eine Modell besitzt ein rundes Display und heißt Luna, während die Meridian über ein eckiges Display verfügt. Der Bildschirm wird von einem Mineralglas vor Kratzern geschützt. Obwohl das schwarz-weiß Display im Gegensatz zu vielen anderen Androidwatches ständig aktiv sein soll, punktet die Uhr laut Vector mit einer Laufzeit von bis zu 30 Tagen. Ermöglichen soll dies unter Anderem das hauseigene Betriebssystem, welches sich zur Zeit noch in der Entwicklung befindet. Bislang gibt es für das System keine Drittanbieterapps. Diese sollen jedoch in Kürze folgen. Das Betriebssystem unterstützt neben Android auch iOS und Windows Phones.

 

Die Luna sieht aus wie eine klassische Uhr und lässt auf den ersten Blick nicht auf eine Smartwatch schließen. Dennoch verfügt nicht nur die Luna, sondern auch Meridian über eine Gesundheits- und Fitnessfunktion und kann selbstverständlich Nachrichten anzeigen. Bedient wird das Gerät über drei Knöpfe an der Seite. Weitere technische Details und Features sind bislang noch nicht bekannt. Diese sollen diesen Sommer folgen. Ebenso beginnt der Verkaufsstart im Sommer 2015. Wer nicht mehr warten möchte, kann die Smartwatch bereits auf der Herstellerseite vorbestellen. Für die Meridian fällt ein Preis von 299 Euro an. Das teurere Modell, die Luna, ist für einen Preis von 399 Euro zu haben. Für dieses Modell stehen zudem zwei verschiedene Armbänder zur Auswahl, während die Meridian derzeit ausschließlich mit einem Armband angeboten wird.

Vector Smartwatches mit 30 Tagen Akkulaufzeit vector Vector stellt Smartwatches mit 30 Tagen Akkulaufzeit vor Vector Smartwatches 680x450

Quelle Bild: Vector

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.