Planet of Tech

Telekom ändert die Preisstruktur für MagentaZuhause – alle Geschwindigkeiten zum gleichen Preis

Die Deutsche Telekom ändert den Preis für das MagentaZuhause Angebot für Neukunden. Künftig kosten alle Tarife nur knapp 20 Euro, unabhängig davon, wie schnell die Internetleitung sein soll. Erst nach dem 13. Monat wird das Angebot teurer, dann muss sich der Kunde auch auf eine Geschwindigkeitlimitierung festlegen. Wer seine Wahl vom Vorjahr ändert, muss sich mit einer verlängerten Mindestvertragslaufzeit zufrieden geben.

Die Telekom stattet sein DSL-Angebot MagentaZuhause mit neuen Preisen aus. Neukunden können die Tarife MagentaZuhause S, L, M sowie alle Hybrid-Verträge ab heute für nur 19,95 Euro bestellen. Der Preis ist bei allen Bandbreiten derselbe, egal, ob 16 oder 100 Mbit/s. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate, wobei in den ersten zwölf Monaten nur 19,95 Euro monatlich anfallen. Ab dem 13. Monat werden die regulären Preise fällig. Für MagentaZuhause S verlangt die Telekom dann 34,95 Euro für 16 Mbit/s, bei MagentaZuhause M werden für 50 Mbit/s im Downstream 39,95 Euro fällig. Der größte Tarif mit 100 Mbit/s – MagentaZuhause L – kostet ab der zweiten Hälfte 44,95 Euro. Alle Verträge beinhalten eine Festnetzflat sowie unlimitiertes Datenvolumen.

 

lo-c telekom telekom Telekom ändert die Preisstruktur für MagentaZuhause – alle Geschwindigkeiten zum gleichen Preis Dach Logo Zentrale 660x440

 

Nach dem zwölften Monat hat der Kunde die Möglichkeit, seine Bandbreite zu verändern. Wurden zu Beginn beispielsweise 50 Mbit/s gewählt, kann der Kunde ab dem 13. Monat zu den MagentaZuhause Tarifen S oder L wechseln. Allerdings muss hierbei bedacht werden, dass die Vertragslaufzeit von 24 Monaten dann wieder von vorne beginnt. Auch bei einem Upgrade, welches bislang ohne eine neue Laufzeit möglich war, muss sich der Kunde mit einer neuen Vertragslaufzeit zufrieden geben. Dafür können die Kunden von einem Onlinerabatt profitieren. Von den ohnehin günstigeren Preisen können weitere zehn Prozent abgezogen werden – wenn der Neukundenabschluss online vorgenommen wird.

Alle Tarife können darüberhinaus mit den EntertainTV Paketen gebündelt werden. Für das normale Paket werden weitere 9,95 Euro im Monat fällig. Wer das noch recht neue Paket EntertainTV Plus mit noch mehr HD-Sendern und dem neuen MediaReceiver hinzubuchen möchte, muss weitere 14,95 Euro auf den Tisch legen.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.