Planet of Tech

Telefónica startet HD-Voice in O2 Netz

Telefónica startet HD-Voice in O2 Netz

In einer Pressemitteilung hat der Konzern Telefónica Deutschland angekündigt, dass nun der Mobilfunkstandard HD-Voice im O2-Netz startet. Damit zieht der Konzern nun nach, was allerdings auch lange gedauert hat.

Bereits seit 2011 ist HD-Voice im Netz der Telekom und seit 2013 auch im Vodafone-Netz verfügbar. Jetzt zieht der Konzern auch in dem O2 Netz nach und stellt HD-Voice im UMTS-Netz ab sofort zur Verfügung. Der Standard soll für klarere, bessere und natürlichere Sprachqualitäten sorgen. Außerdem sollen Hintergrundgeräusche besser unterdrückt werden.

 

Leider ist der Mobilfunkstandard nur intern möglich. Das heißt, dass lediglich Telefonpartner von O2 die Neuerung nutzen können. Aufgrund des neuen nationalen Roamings von O2 und E-Plus kann die neue Technik auch netzübergreifend zwischen O2 und E-Plus genutzt werden. Um die Technologie nutzen zu können wird zudem über ein Smartphone benötigt, welche die erforderlichen Bedingungen erfüllt und mit der Technik kompatibel sindHöhere Kosten für Telefonate entstehen selbstverständlich nicht.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Telekom startet mit VoLTE – weitere Geräte folgen spätestens im 2. Quartal

Lange hat es gedauert, heute ist es soweit. Auch im Netz der Deutschen Telekom kann ab sofort über Voice over

O2 schaltet VoLTE für iPhone 6 – Nutzer frei

Viele Kunden warten aktuell auf die Freischaltung von Voice over LTE (VoLTE) für ihr Smartphone. Bislang unterstützen noch nicht alle Anbieter die neue Sprachtechnolgie.

Vodafone ermöglicht VoLTE für Samsung Galaxy S6 (Edge)

Nachdem Anfang Juli die iPhones für VoLTE freigeschaltet wurden, folgen nun zwei Samsung Smartphones. Hierbei handelt es sich um das Samsung Galaxy S6 sowie das Samsung Galaxy S6 Edge.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.