Planet of Tech

Spotify führt Family-Option ein – 50% günstiger

Spotify führt Family-Option ein – 50% günstiger

Seit gestern gibt es bei Spotify eine neue Funktion mit dem Namen Family-Option. Diese ermöglicht bis zu fünf Nutzern gleichzeitig das Musikhören mit Spotify mit einem Premiumaccount. Bisher war das Musikhören nur auf einem Gerät möglich, startete man die Wiedergabe auf einem weiteren Gerät, so stoppte diese automatisch auf dem anderen Gerät. Mit der neuen Funktion ist dies jedoch vorbei.

Es gibt einen Hauptaccount, über welchen die Abrechnung erfolgen soll. Zu diesem lassen sich bis zu vier weitere Accounts zuschalten, welche dann mit den Premiumfeatures ausgestattet werden. Nutzt man diese neue Option, so ist dies fast bis zu 50 Prozent günstiger, als wenn man fünf einzelne Accounts verwendet. Ein Premiumaccount kostet 9,99 Euro und ab sofort kostet jeder weitere Account lediglich fünf Euro. Besitzt man also fünf Spotify-Premiumzugänge, so kostete dies knapp 50 Euro im Monat, mit der neuen Option kostet dies dann nur noch 30 Euro, sofern man die Familienoption aktiviert und die Accounts verbindet.

 

Jeder Account bleibt für sich allein und werden nicht zusammengeschaltet, so Spotify. Das heißt, dass alle Features weiterhin ganz unabhängig genutzt werden können, egal, ob Offlinehören, das Verwalten von Playlists oder das Herunterladen von Musik. Lediglich die Abrechnung erfolgt über einen Account, wodurch die Abrechnung übersichtlicher und transparenter sein soll. Die neue Spotifyfunktion ist in den Ländern Spanien, Frankreich, Irland, Portugal sowie in den Niederlanden bereits verfügbar. Alle weiteren Länder, darunter auch Deutschland, sollen in den nächsten Wochen folgen.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


  1. Spotify Family jetzt in Deutschland nutzbar - mit Ausnahmen 24 November, 2014, 17:49

    […] im Oktober stellte Spotify die neue Family-Option vor. Nachdem die Option bereits in den Nachbarländern Frankreich, Spanien, Portugal, Irland, […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.