Planet of Tech

Spotify auf Kundenfang: Rabatt für Neu- und Bestandskunden

Spotify ist in den letzten Monaten enorm gewachsen. Mit über 100 Millionen Kunden zählt die Plattform zu einer der größten Streamingdienste. Doch dem Schwede ist das scheinbar noch immer nicht genug und geht wieder einmal auf Neukundenfang. Derzeit profitieren auch Bestandskunden von einem Rabatt. Drei Monate kosten nur knapp drei Euro.

Spotify konnte innerhalb der vergangenen Monaten mit einem enormem Wachstum von zehn Millionen zahlenden Kunden überzeugen. Wir haben berichtet. Scheinbar ist das trotzdem noch nicht genug. Der Anbieter lockt Neukunden derzeit mit einem günstigen Angebot. Das Premium Paket kostet für Neukunden nur 0,99 Euro pro Monat – und das für drei Monate. Nach den drei Monaten verlängert sich das Abonnement zwar, allerdings kann dieses auch vor Ablauf der günstigen Phase gekündigt werden. Wer sein Paket verlängern lässt, muss dann 9,99 Euro im Monat blechen. Studenten hingegen zahlen 4,99 Euro.

 

lo-c spotify Spotify Spotify auf Kundenfang: Rabatt für Neu- und Bestandskunden shutterstock 393588757 660x440

 

Allerdings können nur Neukunden von dem Angebot profitieren. Wer bereits Kunde des kostenlosen Angebots ist und noch keine Testphase des Premium-Pakets gestartet hat, kann ebenfalls den günstigeren Preis in Anspruch nehmen. Wer jedoch Premium-Kunde ist, der kann nicht sparen. Anders verhält es sich mit alten Premium-Kunden: wer jetzt wieder in das kostenpflichtige Modell upgraded, muss insgesamt nur 9,99 Euro in den ersten drei Monaten bezahlen. Auch hier kann deutlich gespart werden. Wie lange das Angebot noch gilt, ist unklar. Allerdings ist das nicht die erste Aktion in dieser Art. Immer wieder lockt Spotify mit dem 99 Cent Angebot.

Quelle Bild: Kaspars Grinvalds / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Vodafone: Datenautomatik ist nicht zulässig

Immer mehr Provider verwenden eine Datenautomatik in ihren Verträgen. Diese teure Vertragsfalle möchte die Verbraucherzentrale Bundesverband verhindern und hat die

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.