Planet of Tech

Sony Xperia X Performance kommt doch nach Deutschland – auch das Xperia XA startet durch

Bereits auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Sony sein neues Flaggschiff-Portfolio vorgestellt. Insgesamt vier Smartphones beherbergt die Sony Xperia X – Reihe mittlerweile. Zwei davon kommen jetzt nach Deutschland: das Sony Xperia XA und X Performance. Das hochwertige Modell sollte ursprünglich gar nicht nach Deutschland kommen. Wohl hat sich der japanische Hersteller doch nochmal umentschieden.

Das Highend-Modell Sony Xperia X Performance wurde bereits im Februar in Barcelona vorgestellt. Wir haben berichtet. Bereits nach der Präsentation war klar, dass das Highlight nicht nach Deutschland kommen soll. Doch das soll sich schon im kommenden Monat ändern. Das fünf Zoll große Gerät löst mit FullHD auf und dient mit einem 32 Gigabyte großen Datenspeicher. Wer mehr Fotos schießen möchte, kann den Speicher auf bis zu 200 Gigabyte erweitern. Im Gegensatz zu den schwächeren Brüdern kommt das Performance mit dem Qualcomm Snapdragon 820 daher.

 

Sony Xperia X Sony Xperia X Performance kommt doch nach Deutschland – auch das Xperia XA startet durch Xperia X Performance Graphit Schwarz front40R 660x660

 

Das Highlight durch und durch ist definitiv die 23 Megapixel Kamera. Die Kamera ist durch Quick Launch in weniger als eine Sekunde bereit, Bilder zu schießen. Mit dem prädikativen Autofokus soll es möglich sein, bewegende Objekte noch besser fokussieren zu können. Das Smartphone errechnet nämlich anhand der Geschwindigkeit des bewegenden Objekts, wo sich dieses zum Zeitpunkt des Auslösens befinden soll. Der 2.700 mAh starke Akku hält zwei Tage durch – meint Sony. Das Sony Xperia X Performance soll im Juli für 700 Euro an den Start gehen. Wer möchte kann die Neuheit bereits online vorbestellen.

 

Auch das Sony Xperia XA ist in den Startlöchern

Auch die abgespeckte Version aus der Serie – das Xperia XA – steht bald in der Ladentheke. Das ebenfalls fünf Zoll große Smartphone löst zwar nicht mit FullHD auf, dient aber dafür mit der aktuellsten Android Version. Die 13 Megapixel Kamera kann die Bilder in dem 16 Gigabyte großen Datenspeicher ablegen. Selfie-Fans verwenden häufig die acht Megapixel Frontkamera. Auch der 2.300 mAh starke Akku soll zwei Tage Spielspaß mit sich bringen können. Interessenten können ab Freitag für 300 Euro zuschlagen.

 

dv-c sony xperia xa Sony Xperia X Sony Xperia X Performance kommt doch nach Deutschland – auch das Xperia XA startet durch Xperia XA Weiss front40 660x660

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.