Planet of Tech

Smartwatch DateCare getestet

Smartwatch DateCare getestet

Das smarte Kinderhandy

Vor kurzem wurde auf dem TechnikSurfer die Smartwatch Cogito Classic getestet. In diesem Bericht wenden wir uns der Smartwatch DateCare, einer digitalen Uhr mit Kinderhandyfunktionen. Das Gerät wird von kinder-handy.com angeboten, für 149,00 €.

Verfügbar in weißer und schwarzer Farbe, versehen mit einer Silikon-Armband und einem Gehäuse mit Akku und Touchscreen wiegt DateCare stolze 55g. Das Gerät soll auch als Kinderhandy anwendbar sein, was bei der Ansicht dieses robusten Modells für die kleinen Handgelenke von Kindern wahrscheinlich zu groß zu sein scheint. Den Gehäusedurchmesser von ca. 5 cm fanden wir optimal. Auf dem Bildschirm von DateCare lassen sich die Elemente gut lesen, bzw. auf der Touchscreen bedienen. Die Akku findet man auf die Unterseide des Gehäuses. Diese verfügt über eine Laufzeit von bis zu 7 Tagen. Darüber hinaus befindet sich unter der Akku die SIM-Slot bzw. ein Slot für eine micro SD Card.

DateCare Akku datecare Smartwatch DateCare getestet smartwatchdatecare3

Der Anbieter kinder-handy.com präsentiert die Smartwatch DateCare als Ersatz von Kinderhandy. Dies erweist sich in mehreren Hinsichten als tatsächlich richtig. Einerseits kann man das Gerät orten, was zu der Hauptfunktion eines Kinderhandys gehört. Andererseits kommuniziert die Handyuhr via Bluetooth mit dem Smartphone. Um eine Verbindung herzustellen ist keine extra App notwendig. Die Smartwatch ist sowohl mit Android als auch mit iOS bedienbar.

Die Ortung erfolgt auf Abfrage. Das heißt, der genaue Standort der DateCare wird via einem SMS mit dem Inhalt „LBSabgefragt. Die Uhr verschickt als Antwort die aktuellen Koordinaten bzw. einen Google Maps Link. Natürlich sind das „Momentaufnahmen“, sollte sich zwischendurch die Position ändern, wird das nicht erneut gemeldet. Sollte der Besitzer der Uhr bewusst geortet werden wollen, also Angehörigen im Notfall einen Zeichen geben, braucht er nur auf den Notrufknopf zu drücken.  Die Notmeldung erfolgt automatisch. Die SMS mit den Ortungsangaben wird an maximal drei vorerst eingegeben Nummern verschickt.

Weitere Funktionen wie SMS lesen und beantworten, E-Book lesen oder Multimedia (Videos, Photos) anwenden sind zwar vorhanden und via Bluetooth auch mit dem eigenen Smartphone synchronisierbar, doch in der Praxis kann nicht jeder diese auch tatsächlich in Anspruch nehmen. Bei Augenproblemen oder nicht so feinem Fingergefühl werden diese smarte Funktionen irrelevant. Was die Smartwatch aber in der Tat interessant macht ist das Feature, Anrufe entgegennehmen und beantworten zu können. Dazu soll der kleine Lautsprecher an der Seite des Gehäuses dienen.

Zusammenfassend ist festzustellen dass die Smartwatch DateCare von kinder-handy.com wahrlich als eine Smartwatch kategorisiert werden kann, da es nicht nur als eine einfache digitale Uhr funktioniert und via USB in Verbindung mit einem Smartphone treten kann, sondern auch selbst über kommunikativen Featuren verfügt. Das Gadget fungiert ausreichend als Ortungsgerät, doch aufgrund des Designs und der Größe empfehlen wir es, im Gegensatz zum Anbieter, eher für Senioren als für Kinder.

 

Artikel von Alexander Maier, Kinder HandyDateCare mit Bluetooth datecare Smartwatch DateCare getestet handyuhr2

Design
12out of 5
Verarbeitung
12out of 5
Bedienbarkeit
14out of 5
Möglichkeiten
20out of 5
Verlässlichkeit
16out of 5
Erweiterungen
18out of 5
Akkulaufzeit
20out of 5
Kompatibilität
20out of 5
Preis
16out of 5
Preis-Leistung
16out of 5

Zusammenfassung

Zusammenfassend ist festzustellen dass die Smartwatch DateCare von kinder-handy.com wahrlich als eine Smartwatch kategorisiert werden kann, da es nicht nur als eine einfache digitale Uhr funktioniert und via USB in Verbindung mit einem Smartphone treten kann, sondern auch selbst über kommunikativen Featuren verfügt. Das Gadget fungiert ausreichend als Ortungsgerät, doch aufgrund des Designs und der Größe empfehlen wir es, im Gegensatz zum Anbieter, eher für Senioren als für Kinder.

4.09

4.09 out of 5
Gut

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!


Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.