Planet of Tech

Samsung sucht Tester für die neuen Samsung Gear IconX

Samsung hat vor nicht allzulanger Zeit kabellose Bluetooth Kopfhörer vorgestellt. Designtechnisch kein Meisterwerk, dafür umso mehr technisch versiert. Nun sucht der Südkoreaner Tester in Deutschland, welche die Samsung Gear IconX kostenfrei testen und sogar behalten dürfen. Damit kündigt sich möglicherweise der Marktstart in Deutschland an.

Anfang Juni wurden die neuen Bluetooth Kopfhörer Samsung Gear IconX präsentiert. Wir haben berichtet. Zwar sind die Teile optisch nicht wirklich schön, dafür können sie mit ihrer Technik übertrumpfen. Die Bluetooth Kopfhörer zeichnen nämlich beim Workout die Geschwindigkeit, zurückgelegte Distanz, Kalorien und mehr auf. Die gesamten Daten werden anschließend an das Smartphone übertragen. Für Deutschland gibt es noch immer weder einen Starttermin, noch einen Preis – dennoch sucht Samsung 50 Tester, welche vorab exklusiv die Neuheiten testen sollen.

 

dv-c samsung gear iconx Samsung Gear IconX Samsung sucht Tester für die neuen Samsung Gear IconX Samsung Gear IconX Tester 660x495

 

Die Samsung Gear IconX dürfen nach dem unabhängigen Test behalten werden, sofern auf mindestens zwei Websites Testberichte veröffentlicht werden. Der Tester hat dabei die freie Wahl, ob der Test auf einem Blog, einem Online-Shop oder Testportal veröffentlicht wird. Einzige Bedingung: der Testbericht muss mindestens 800 Zeichen lang sein, was definitiv machbar ist. Wer Interesse hat, kann sich bis zum 30. Juni bewerben. In der Bewerbung müssen fünf persönliche Fragen beantwortet werden – Kreativität sollte sich hier sicherlich auszeichnen. Hier geht es zur Bewerbung.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.