Planet of Tech

Samsung präsentiert das Galaxy S6 Edge in seinen Einzelteilen

Für den Fall, dass man das Samsung Galaxy S6 Edge auseinander nehmen und per Hand wieder zusammensetzen würde, zeigt Samsung nun, wie so etwas aussehen könnte. In Wahrheit erledigen dies zwar Maschinen, aber nun veröffentlicht der Konzern ein Video, wie das neue Flaggschiff von Innen aussieht. Der Koreaner zeigt die einzelnen Bauteile sowie den inneren Aufbau.

 

This-is-How-the-Galaxy-S6-edge-is-Put-Together_main (1) galaxy s6 edge Samsung präsentiert das Galaxy S6 Edge in seinen Einzelteilen This is How the Galaxy S6 edge is Put Together main 1 680x382

 

Das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge erscheinen am morgigen Freitag, den 10. April. Zeitgleich beginnt auch der Vorverkauf der Apple Watch. Der Andrang auf die neuen Galaxy-Modelle sind groß und erstaunen sogar den Entwickler selbst. Vorbestellen lassen sich beide Geräten in diversen Shops oder Mobilfunkanbietern. Aber man sollte sich ranhalten, denn einige große Händler lassen bereits verlauten, dass das Galaxy S6 Edge bei ihnen bereits ausverkauft ist.

Quelle: Samsung Tomorrow

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Sebastian Wysocki

Sebastian Wysocki

Ich heiße Sebastian Wysocki, auch Seppel genannt, und komme aus Berlin. Ich arbeite als Veranstaltungstechniker und interessiere mich für die neusten Technikhighlights. Ich kam zu TechnikSurfer, weil ich den Blog schon seit längeren verfolgt habe und dann endlich die Chance genutzt habe, mich als Autor zu bewerben.


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.