Planet of Tech

Samsung Galaxy Note7 kann inklusive VR-Brille bei Vodafone vorbestellt werden

Pünktlich zum IFA Start in Berlin startet auch der Verkauf des neuen Samsung Galaxy Note7. Viele Netzbetreiber lassen es sich nicht nehmen, das neue Flaggschiff bereits jetzt zum Vorbestellen anzubieten. Auch bei Vodafone kann das neue Phablet ab heute vorbestellt werden. Der Provider legt sogar noch eins oben drauf und schnürt schnellen Käufern ein exklusives Bundle.

Erst vor wenigen Tagen wurde das neue Samsung Galaxy Note7 vorgestellt. Wir haben berichtet. Erstmals seit mehreren Generationen wird endlich wieder ein Note-Modell auch in Europa verkauft. Ein Highlight ist unter anderem der Iris-Scanner, welcher für noch mehr Sicherheit sorgen soll. Auch das 5,7 Zoll große SuperAMOLED Display mit 2.560×1.440 Pixel kann durchaus überzeugen. DisplayMate bezeichnet den Bildschirm des Flaggschiffs als bestes Display, welches jemals in einem Smartphone verbaut wurde. Damit stößt das Note7 das Samsung Galaxy S7 vom Thron, wo auch schon dessen Vorgänger vertreten war.

 

dv-c samsung galaxy note7 Samsung Galaxy Note7 Samsung Galaxy Note7 kann inklusive VR-Brille bei Vodafone vorbestellt werden Samsung Galaxy Note7 1

 

Ab heute kann das neue Gerät bei Vodafone vorbestellt werden. Die Neuheit kann selbstverständlich über den Vertrag gekauft werden, wobei der Preis je nach Tarif variiert. Der Provider bietet das Samsung Galaxy Note7 ab einem Preis von 149,99 Euro an, bei kleineren Tarifen wird der Hardwarepreis entsprechend höher. Wer das Gerät ohne einen Vertrag beziehen möchte, muss 849 Euro bezahlen. Das Highlight: wer das Samsung Galaxy Note7 bis zum 01. September vorbestellt, bekommt die Samsung Gear VR oben drauf. Hierbei handelt es sich um die virtual Reality Brille von Samsung, welche optimal mit den hauseigenen Smartphones interagieren soll. Dank LTE Cat. 9 lassen sich im Vodafone Netz mit dem Phablet Geschwindigkeiten von bis zu 375 Mbit/s erreichen. Die Auslieferung startet ab dem 02. September.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.