Planet of Tech

Parallels Desktop unterstützt nun Windows 10 Technical Preview

Heute Nacht wurde ein Update der Macsoftware Parallels Desktop 10 veröffentlicht. Mit dem neuen Update ermöglicht die Software jetzt die Installation der Vorschau auf Windows 10.

Mittels der Software lassen sich auf einem Mac mehrere virtuelle Maschinen installieren, mit welchen man parallel mehrere Betriebssysteme nutzen kann. Seit dem heutigen Update wird nun offiziell das die Preview auf Windows 10 experimentell unterstützt. Um die Technical Preview von Windows 10 zu installieren, muss keine virtuelle Maschine deinstalliert werden. Die Vorschau wird ganz einfach als neue virtuelle Maschine auf dem Macintosh installiert. Dank des Parallels Wizard kann das Programm direkt aus Parallels Desktop 10 heruntergeladen und installiert werden. Obwohl dies auf „experimenteller Basis“ läuft, sind alle gewohnten Parallels Desktop 10-Tools bereits eingebaut.

 

„Parallels Desktop ist bei Softwareentwicklern und IT-Profis sehr beliebt. Wir stellen ihnen alle Tools zur Verfügung, die sie benötigen, um schnell und sicher das neueste Betriebssystem und dessen Anwendungen ausführen zu können – und ab sofort auch Windows 10 Technical Preview“, erklärt der President and GM Cross Platform Business bei Parallels Jack Zubarev. (Quelle: Pressemeldung)

Das neue Update ermöglicht nicht nur die Installation von Windows 10 Technical Preview, sondern auch von Windows 10 Office Preview. Hierbei handelt es sich um das neue Officepaket, welches wie gewohnt Word, Exel sowie PowerPoint beinhaltet.

Mac-Nutzer können Parallels Desktop 10 kostenlos für einen 14-tägigen Test installieren. Mit dieser Testphase ist es möglich, das neue Betriebssystem von Windows zu installieren. Die Vollversion der Softwarelösung kostet momentan knapp 60 EuroParallels Desktop 10 Parallels Desktop unterstützt nun Windows 10 Technical Preview ir t tksu 21 l as2 o 3 a B00MYRO31O*.

 

Parallels Desktop 10 unterstützt nun Windows 10 Technical Preview Parallels Desktop 10 Parallels Desktop unterstützt nun Windows 10 Technical Preview Windows 10 Tech Preview in Parallels Desktop 10 on Mac OS X Yosemite 850x531

*Affiliate Link

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Windows 10 Fall Creators Update seit heute verfügbar

Microsoft hat heute das vierte große Update für Windows 10 veröffentlicht. Mit dem Windows 10 Fall Creators Update ziehen sämtliche neue Funktionen in das Betriebssystem ein, darunter steht Mixed Reality im Vordergrund.

Microsoft: neue Windows 10 Feature Upgrades künftig alle 6 Monate

Microsoft möchte von nun an einen strikten Zeitplan für die Veröffentlichung neuer Feature Upgrades von Windows 10 einhalten. Pro Jahr gibt es zwei große Updates für das Betriebssystem.

Tablets und Computer dürfen bei manchen USA Flügen nicht mehr in das Handgepäck

Wegen Hinweisen von Geheimdiensten verschärft die USA die Regelungen im Flugverkehr. Ab den kommenden Tagen dürfen bei Flügen aus insgesamt

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.