Planet of Tech

OxygenOS von OnePlus verzögert sich

OxygenOS von OnePlus verzögert sich

Am 18. März kündigte OnePlus an, am beziehungsweise vor dem 27. März OxygenOS fertigzustellen und zu veröffentlichen. Doch daraus wird nichts. Nicht nur das hauseigene Betriebssystem ist betroffen, sondern auch das Update auf Android Lollipop mittels CyanogenMod 12S.

Das chinesische Startup hat das Release des eigenen Betriebssystem OxygenOS ursprünglich für den heutigen Freitag angekündigt. Heute wurde der Termin verschoben. Grund dafür soll eine fehlende Zertifizierung von Google sein, welche für die Auslieferung zwangsweise nötig ist. Ansonsten soll die Firmware komplett fertiggestellt sein, einige Mitarbeiter sollen bereits die neue Firmware im Alltag verwenden. Zwar hat OnePlus keinen Einfluss auf die Dauer der Zertifizierung, allerdings wurden bereits wie versprochen fünf OnePlus Ones an die Kommentatoren des Foreneintrags verlost. Die Gewinner stehen bereits fest und werden im Forum des Chinesen bekannt gegeben. Als Grundlage des neuen Systems dient Android Lollipop. Das Update auf die Firmware muss allerdings manuell durchgeführt werden und setzt das Smartphone auf Werkseinstellungen zurück.

 

Nicht nur OnePlus hat mit OxygenOS Probleme mit der Zertifizierung, sondern auch CyanogenMod 12S hat dasselbe Problem. Diese haben versprochen noch im März ein Update auf Android 5 für Benutzer des OnePlus One auszuliefern. Daraus wird aber ebenfalls nichts. Sobald diese Firmware verfügbar ist, kann das Update allerdings im Gegensatz zu OxygenOS via OTA-Update durchgeführt werden. Neue Termine für die Veröffentlichung werden weder von OnePlus noch von CyanogenMod 12S genannt. Fest steht jedoch, dass nach dem Zertifizierungsprozess die Systeme aller Voraussicht nach veröffentlicht werden können. Wie lange sich dies jedoch hinzieht, kann lediglich Google beeinflussen.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. OnePlus veröffentlicht eigenes Betriebssystem OxygenOS 5 April, 2015, 11:27

    […] OxygenOS von OnePlus verzögert sich […]

    Reply this comment
  2. Cyanogen Mod 12S für OnePlus One verfügbar 14 April, 2015, 18:46

    […] Cyanogen Mod 12S für das OnePlus One wurde mehrfach verschoben, zuletzt aufgrund von der fehlenden Zertifizierung durch Google. Heute Nacht war es nun soweit und das Update wurde […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.