Planet of Tech

OnePlus 2 kleiner als Vorgänger und weitere neue Infos

Noch knapp drei Wochen bis zur Präsentation des neuen Flaggschiffs OnePlus 2. Bereits im Voraus sind einige Informationen zu dem neuen Smartphone bekannt. Wie bereits beim Vorgänger, möchten die Entwickler die Spannung tagtäglich steigern und gaben nun neue Informationen bekannt.

Neben dem unbeliebten Invite-System zählt das „Puzzle“ vor einem Smartphonerelease bereits zu einer Werbestrategie des chinesischen Startups. Am 27. Juli Ortszeit soll das OnePlus 2 vorgestellt werden. Bislang gab es bereits einige bekannte Spezifikationen des neuen Gerätes. Hierzu zählen ein Prozessor von Qualcomm, ein vorhandener Fingerabdrucksensor, vier GB RAM sowie USB-C. Und das Ganze soll es bereits zu einem Preis von unter 450 Dollar geben. Auf Reddit stellten sich die Mitarbeiter nun einer „ask me anything“ (kurz AMA) Runde. Hierbei teilten die Entwickler einige Informationen mit.

 

Das OnePlus 2 mit 3300 mAh Akku OnePlus 2 OnePlus 2 kleiner als Vorgänger und weitere neue Infos CF8ZriuWYAEc4T9

 

Der interessanteste Aspekt ist der Rahmen selbst. Obwohl die Displaygröße mit 5,5 Zoll gleich groß bleiben soll, wird das Gerät an sich kleiner. Ein wichtiger Bestandteil des OnePlus 2 werde unter anderem die Kamera, welche optimiert und verbessert wurde. Ebenso gab es erste Infos zu dem Akku, welcher eine Kapazität von 3300 mAh haben soll. In der AMA-Runde wurde übrigens ein Pulssensor ausgeschlossen, welcher neben induktivem Laden von den Fans erwartet wurde. Auch letzteres wird voraussichtlich nicht an Bord sein.

Außerdem wird es für das Event extra eine App geben. Diese spielt den Livestream normal oder wie bereits angekündigt in Virtual Reality ab. Genauere Details zu der Application der Veranstaltung wurden nicht kommuniziert. Für das OnePlus 2 wird es zu Beginn bereits fünf verschiedene Wechselcover geben, welche sich mit dem neuen Smartphone leichter wechseln lassen sollen. Zudem wird es ein längeres Ladekabel geben.

 

In der Reddit AMA Diskussion gaben die Hersteller des weiteren die europäischen Mobilfunkfrequenzen bekannt. Hierbei handelt es sich für das GSM-Netz um die Frequenzen 850 MHz, 900 MHz, 1800 MHz sowie 1900 MHz. Außerdem wird das OnePlus 2 mit den LTE-Bändern 1/3/5/7/8/20 kompatibel sein. Folgende Nachricht dürfte hingegen nicht allen gefallen: das Invite-System wird für das OnePlus 2 wieder eingeführt. Neu ist diese Nachricht nicht, dies wurde schon vor längerer Zeit angekündigt. Dafür wird das System leicht abgewandelt und Bestandskunden, welche bereits den Vorgänger besitzen, sollen schneller in der Lage sein, sich den Nachfolger zu kaufen. Genauere Hinweise des neuen Ablaufs wurden jedoch nicht mitgeteilt.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.