Planet of Tech

„Nutzer brauchen das nicht“ – Honor 5C kommt ohne Fingerabdrucksensor nach Deutschland

Schon seit etwa zwei Monaten ist das Honor 5C in China erhältlich. Das Einsteiger-Smartphone nimmt es mit dem Huawei P9 Lite auf, auch wenn die Ausstattung ein bisschen hinterher hinkt. Trotzdem hat sich Huawei dazu entschieden, das Smartphone auch nach Deutschland zu bringen – mit einem Haken.

Mit dem Honor 5C brachte Huawei ein neues Smartphone auf den Markt, welches in den eigenen Reihen für Konkurrenz sorgt. Mit ähnlichen Spezifikationen könnte das Huawei P9 lite abgeschossen werden – oder auch nicht. Denn der Hersteller hat sich nun dazu entschieden, das Einsteiger-Smartphone von Honor auch nach Deutschland zu bringen. Das Honor 5C bietet wie das P9 lite ein 5,2 Zoll großes Display, welches mit FullHD auflösen kann. Lediglich bei dem Prozessor wird etwas eingespart. Hier wird auf den octra-core Kirin 650 mit zwei GHz Taktrate und zwei Gigabyte Arbeitsspeicher gesetzt. Für das Preissegment auf jeden Fall ausreichend. Der interne Speicher ist ebenfalls 16 Gigabyte groß und kann jederzeit erweitert werden.

 

dv-c honor 5c Honor 5C „Nutzer brauchen das nicht“ – Honor 5C kommt ohne Fingerabdrucksensor nach Deutschland Honor 5C 660x382

 

Auch die 13 und fünf Megapixel Kameras mit einer f/2.0 Blende sind mit den Kameras des Huawei P9 lite identisch. Der 3.000 mAh große Akku soll 258 Stunden im Standby aushalten können. Du darfst übriges raten, wie groß der Akku das P9 lite ist. Das Metall-Smartphone bekommt dann noch NFC und DualSIM verbaut. Moment mal, das Wichtigste im Vergleich mit dem P9 lite fehlt: das Honor 5C bekommt in Deutschland keinen Fingerabdrucksensor. Dieser ist in der chinesischen Variante allerdings zu finden. Huawei begründet den fehlenden Fingerabduckleser damit, dass „die Nutzer das nicht brauchen“. Ist ja klar, niemand entsperrt sein Smartphone oder seinen Passwort-Manager heutzutage mit dem Finger. Wäre ja auch Schwachsinn. Der inoffizielle Grund ist wahrscheinlich der, dass das Huawei P9 lite in Deutschland seine Attraktivität nicht verlieren soll.

Das Honor 5C bekommt Android Marshmallow mit der hauseigenen Benutzeroberfläche EMUI verpasst. Der Preis für Deutschland ist noch nicht bekannt gegeben worden. Vermutlich wird das Smartphone nicht mehr wie 200 Euro kosten – dann wäre zumindest die Preis-Leistung interessant. Am 20. Juni möchte der Hersteller weitere Informationen zum deutschen Modell verkünden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.