Planet of Tech

Neuer Spitzenrouter Fritz!Box 7580 von AVM ab heute im Handel

AVM hat den neuen Router Fritz!Box 7580 bereits Anfang des Jahres auf der CeBIT vorgestellt. Obwohl das Gerät für das zweite Quartal geplant war, geht die Neuheit erst heute an den Start. Wenige Wochen verspätet kann der neue Flaggschiff Router ab sofort bestellt oder vor Ort gekauft werden. Das Gerät unterstützt normale DSL-Anschlüsse, aber auch Kabel- und Glasfasermodems können angeschlossen werden.

Langezeit war die Fritz!Box 7490 der Spitzenreiter unter den Routern. Das könnte sich nun bald ändern, da quasi der Nachfolger der drei Jahre alten Fritz!Box ab heute verfügbar ist. AVM stattet die Fritz!Box 7580 mit einem nagelneuen Design aus. Der neue Router kommt fast komplett in weiß daher, lediglich der Standfuß ist in dem Fritz! typischen Rot gehalten. Erstmals steht eine Fritz!Box aufrecht, was vor allem in Schränken ideal ist. Außerdem handelt es sich bei der Fritz!Box 7580 um den ersten Router mit 4×4 W-LAN. Das Gerät verfügt über acht W-LAN Antennen, um den gleichzeitigen Betrieb der fünf GHz Frequenzbänder und der 2,4 GHz Bänder zu ermöglichen. Darüberhinaus kommt die recht junge Multi-User MIMO Technik zum Einsatz.

 

dv-c fritzbox 7580 avm Fritz!Box 7580 Neuer Spitzenrouter Fritz!Box 7580 von AVM ab heute im Handel AVM FRITZBox 7580 660x371

 

Dank des W-LAN n und W-LAN ac Standards können zumindest theoretisch Geschwindigkeiten von sensationellen 2.533 Mbit/s erreicht werden. Außerdem hat AVM den Funkradius des W-LAN Netzes deutlich ausgebaut. Im Inneren ist ein DSL-Modem verbaut, welches auch mit VDSL-Vectoring zurecht kommt. Darüber hinaus können über den WAN Port Kabel- und Glasfasermodems angeschlossen werden. Für reine IP-Anschlüsse darf die integrierte Telefonanlage inklusive DECT selbstverständlich nicht fehlen. Neben dem WAN Port sind zwei USB 3.0 Ports, vier Gigabit LAN Ports, ein ISDN Bus-Port sowie zwei Ports für analoge Telefone vorzufinden. Auch die Fritz!Box 7580 dient mit dem neusten Fritz!OS 6.50. Die Software bringt sämtliche Bonbons, wie eine Kindersicherung, einen Mediacenter und vielem mehr, auf das Gerät.

Die Fritz!Box 7580 ist zumindest derzeit für die Top-Klasse konzipiert. Mit der neuen Technik ist der Router gut für die Zukunft ausgestattet und könnte möglicherweise schon bald den Erfolg der Fritz!Box 7490 einholen – der Topseller für die nächsten Jahre sozusagen. Allerdings hat die gute Technik auch einen Haken: den Preis. Die neue Fritz!Box 7580 geht nämlich mit einer Preisempfehlung von happigen 269 Euro an den Markt.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

  1. Frank Albers
    Frank Albers 19 August, 2016, 17:27

    Hallo Moritz,

    vielen Dank für die ausführliche Vorstellung der neuen Fritzbox. Ich habe seit längerem die Fritz!Box 7490, nachdem die letzte Box nach einem Blitzeinschlag das zeitliche gesegnet. Das verbesserte WLAN könnte für mich ausschlaggebend sein, doch mal über einen Austausch nachzudenken. Die Fritz Box steht nämlich im ersten Stock und reicht oft nicht ins Erdgeschoss.

    Liebe Grüße

    Frank

    Reply this comment
    • Moritz Krauß
      Moritz Krauß Author 20 August, 2016, 14:04

      Hallo Frank,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, wenn dir mein Artikel gefällt. Ja, auch bei mir daheim ist die Fritz!Box 7480 unersetzlich ;-). Ich denke zumindest vorerst nicht darüber nach, den Router zu ersetzen. A ist sie mir viel zu teuer und B never touch a running system :D. Trotzdem klingt die neue Fritz!Box sehr interessant und wird auf kurz oder lang sicherlich der Marktstar werden. Ob die Reichweite so extrem verbessern würde, wenn du den Router im ersten Stock ansetzt? Da bin ich (leider) etwas Zwiegestalten, vielleicht würde da ein Fritz!Repeater oder eine Powerline mehr Power in dein W-LAN bringen. Dir ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße

      Moritz

      Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.