Planet of Tech

In mobilcom-debitel Filialen kann jetzt via App Geld abgehoben werden

Ab heute kann in allen mobilcom-debitel Filialen Geld abgehoben werden – unabhängig davon, ob der Kunde bei dem Provider Mobilfunkkunde ist oder nicht. Derzeit kann allerdings nur Geld von dem kostenlosen Bankanbieter N26 (ehemals Number26) abgehoben werden. Weitere Banken zeigen jedoch ihr Interesse, ebenfalls mit einzusteigen.

Gemeinsam mit dem recht weit verbreiteten Service Barzahlen kann ab heute in allen mobilcom-debitel Filialen Geld abgehoben werden. Bereits seit 2013 arbeiten die beiden Konzerne zusammen. Bislang konnten bei dem Provider beispielsweise Onlinerechnungen, Versicherungen oder Stromrechnungen recht simpel und einfach mit Bargeld bezahlt werden. Der Anbieter Barzahlen überweist das Geld dann an den entsprechenden Rechnungssteller. Auch Supermärkte wie REWE oder Penny nehmen schon längere Zeit an dem Verfahren teil.

 

lo-c mobilcom-debitel mobilcom-debitel In mobilcom-debitel Filialen kann jetzt via App Geld abgehoben werden logo mobilcomdebitel 660x440

 

In den mobilcom-debitel Filialen wird das Verfahren nun erweitert, sodass Kunden jetzt sogar Bargeld abheben können. Dazu öffnet der Kunde einfach seine Banking-App und klickt dort auf die neue Funktion Geld abheben. Anschließend wird der abzuhebende Betrag eingetippt und die Transaktion mit einem PIN oder einer TAN bestätigt. Nachdem die Transaktion genehmigt wurde, wird ein Barcode erstellt. Dieser muss an der Kasse eingescannt werden, worauf dem Kunden das Geld ausgezahlt werden kann. Die Transaktion wird dann in Echtzeit in der entsprechenden Banking-App angezeigt.

Bislang können leider nur Kunden der kostenfreien Onlinebank N26 Geld in mobilcom-debitel Filialen abheben. Allerdings möchte auch die Deutsche Kreditbank Berlin schon in den kommenden Wochen einsteigen. Wie der Provider mitteilt, seien weitere Banken an einer Integration in deren Banking-Apps interessiert. Derzeit ist nicht klar, ob der neue Service von Barzahlen exklusiv bei dem Telefonanbieter angeboten werden soll oder auch in weitere Läden kommen wird.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

  1. joni von mein handicap blog
    joni von mein handicap blog 5 August, 2016, 16:55

    Coole Sache ich hoffe meine zukünftige Bank folgt.

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.