Planet of Tech

Microsoft stellt im Januar Support von fast allen Internet Explorer Versionen ein

Mit dem Release von Windows 10 wurde eine neue Browser-Zeitära von Microsoft eingeläutet. Der neue Windows Browser hört auf den Namen Microsoft Edge. Dieser dürfte vielen zwischenzeitlich bekannt sein. Das redmonder Unternehmen geht noch einen Schritt weiter. Im kommenden Jahr wird der Support des Internet Explorers beendet. Betroffen sind fast alle Versionen. Nutzer des Browsers sollten sich nach Alternativen umschauen.

Gemeinsam mit Windows 10 kam der neue Browser Microsoft Edge auf den Computer. Bereits bei der Präsentation war klar: der Internet Explorer wird auf kurz oder lang eingestampft. Heute hat der Entwickler mitgeteilt, dass nun Mitte Januar der erste Schritt getan wird. Ab dem 12. Januar wird es keine Updates mehr für fast alle Versionen geben. Lediglich der Internet Explorer 11 wird vorerst weiterhin mit Sicherheitsupdates versorgt. Diesen gibt es jedoch erst ab Windows 7. Deshalb sollten sich Windows Vista und Windows XP Nutzer schnellstmöglich einen neuen Browser suchen. Nutzer von Windows 10 müssen sich um nichts kümmern. Diese nutzen schließlich Microsoft Edge, welcher nicht betroffen ist. Nachdem keine Updates mehr verteilt werden, wird es nämlich schnell Schwachstellen geben. Und diese werden sehr gerne von Hackern ausgenützt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch der Support des IE 11 eingestellt wird. Genauere Informationen hierzu gibt es bislang jedoch nicht.

 

Microsoft stoppt Support von Internet Explorer Internet Explorer Microsoft stellt im Januar Support von fast allen Internet Explorer Versionen ein Microsoft stoppt Support von Internet Explorer 680x660

Quelle Bild: tanuha2001 / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

  1. Bye bye, Internet Explorer - Support wird eingestellt › Henning Uhle 25 November, 2015, 20:52

    […] Fast alle Ausgaben? Naja, okay. Es ist ja kaum noch eine im Support enthalten, da die meisten Versionen von Internet Explorer eh für Betriebssysteme der Marke Windows gemacht sind, die maximal nur noch erweiterten Support haben, also keinen regulären mehr. Und wenn man glaubt, was Microsoft so schreibt, dann wird am 12. Januar der Support für den Browser eingestellt. Lediglich der Internet Explorer 11 wird noch unterstützt. Er erhält Sicherheitsupdate, Kompatibilätsverbesserungen und technische Unterstützung auf Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10. […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.