Planet of Tech

Mehrere Hinweise kündigen baldigen Start von Android Pay an

Größte Konkurrent für Apple Pay wird vermutlich Android Pay werden. Neue Hinweise deuten darauf hin, dass der neue Bezahldienst bereits in wenigen Wochen starten könnte. Zudem soll es bereits zu Beginn mehr als eine Million Akzeptanzstellen geben.

Android Pay wurde zeitgleich mit Android M auf der Google I/O im Mai vorgestellt. Hierbei handelt es sich über einen mobilen Bezahldienst, welcher über NFC funktioniert. Wann dieser jedoch offiziell starten soll, steht bislang in den Sternen geschrieben. Google schaltet nun jedoch eine neue FAQ-Seite online und bestätigt damit inoffiziell, dass es bald soweit sein muss. Ursprünglich berichtete die englische Website Android Guys darüber. Die neue FAQ-Seite weist darauf hin, dass die bisherige Google Wallet – App bereits in wenigen Wochen gespalten wird. Neben dieser wird es zukünftig eine App names Android Pay geben. Mit dieser kann dann vor Ort mittels Kreditkarte bezahlt werden. Das Aufspalten geschieht mittels eines Updates, welches bald im Google Play Store erscheinen soll. Bisherige Nutzer der App werden mit dem Update automatisch beide Apps auf deren Smartphone installieren. Wird die Wallet-App derzeit nicht genutzt, müssen die Apps manuell und unabhängig voneinander installiert werden.

 

Android Pay könnte bald starten android pay Mehrere Hinweise kündigen baldigen Start von Android Pay an paycollage 680x225

 

Laut eigenen Angaben von Google soll der neue Bezahldienst auch mit älteren Geräten kompatibel sein. Voraussetzung ist lediglich NFC und mindestens Android 4.4 KitKat. Im Gegensatz zu Apple kann das Tochterunternehmen von Alphabet damit sicherlich mehrere Kunden erreichen. Auch der Mobilfunkanbieter Verizon deutet darauf hin, dass das Bezahlsystem bald starten wird. Geht es nach dem Anbieter, soll der Dienst am 16. September losgehen. Dies sagt jedenfalls eine interne Mitteilung aus. In dieser heißt es außerdem, dass bereits zum Start mehr als 1,5 Anbieter die Bezahlmöglichkeit akzeptieren werden.

Der Hinweis von Verizon ist jedoch mit Vorsicht zu Genießen. Bereits im August brachte McDonald’s eine ähnliche Nachricht an seine Mitarbeiter heraus. Laut dieser hätte Android Pay bereits am 27. August starten sollen. Lange kann es dennoch nicht mehr dauern. Die Hinweise verdichten sich zunehmend, zumal Google nun die offizielle App für den neuen Dienst angekündigt hat. Ob der Service auch nach Deutschland kommen soll, wird sich zeigen.

Quelle Bild: Android

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.