Planet of Tech

LG Watch Urbane kommt bald nach Deutschland

Bereits im Februar wurde die LG Watch Urbane vorgestellt. Das neuste Smartwatch Modell des koreanischen Herstellers ist bislang lediglich im Google Play Store verfügbar, demnächst startet jedoch der freie Verkauf in Deutschland. Selbstverständlich besitzt das Gerät verschiedene Sensoren sowie eine W-LAN Funktionalität.

Die im Februar vorgestellte LG Watch Urbane geht im September in Deutschland in den freien Verkauf. Hierbei handelt es sich bereits um die dritte Smartwatch des Technikkonzerns LG. Das Gerät ist bereits im Google Play Store zu einem Preis von 349 Euro erhältlich. Dieser Preis wird als UVP beibehalten, sobald der Verkauf im September startet. Jedoch handelt es sich hierbei lediglich um das silberne Modell. Über einen Verkaufsstart der goldenen Edition gibt es weiterhin keine Neuigkeiten.

 

LG Watch Urbane erobert Deutschland LG Watch Urbane LG Watch Urbane kommt bald nach Deutschland Bild LG Watch Urbane Range Cut 680x486

 

Wie auch bei den bisherigen Smartwatches des Herstellers kommt ein rundes Display zum Einsatz. Hierbei handelt es sich um ein 1,3 Zoll großes P-OLED Display. Zudem ist der Rand schmaler, als bei dem Vorgängermodell LG G Watch R. Die LG Watch Urbane arbeitet mit einem Prozessor aus dem Hause Qualcomm. Hiebei handelt es sich um den Snapdragon 400 mit 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicherplatz ist vier GB groß. Der Akku besitzt eine Kapazität von 410 Ah und dient dem Nutzer mit einer Akkulaufzeit von bis zu 1,5 Tagen. Wie bei den meisten Smartwatches lässt sich das Armband gegen ein beliebiges 22mm Band austauschen. Als Sensoren dienen ein Beschleunigungssensor, ein Barometer sowie ein Herzfrequenzmesser.

 

Die LG Watch Urbane erhält eine W-LAN Funktionalität. Diese versorgt das Gerät auch ohne eine bestehende Verbindung zu dem Smartphone mit Informationen. Als Betriebssystem kommt die aktuelle Version von Android Wear zum Einsatz. Deshalb wird Android 4.3 auf dem Smartphone vorausgesetzt. Der freie Verkauf der silbernen Edition startet im September. Ein genauer Termin ist jedoch unbekannt.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Android Wear ist ab sofort mit iPhones kompatibel 1 September, 2015, 12:52

    […] von Google wird jedoch vorerst nur eine Uhr als kompatibel erklärt, nämlich die LG G Watch Urbane. Weitere Geräte von Huawei, Asus und Motorola sollen laut Google folgen. Wie es jedoch mit den […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.