Planet of Tech

LG G4s vorgestellt – abgespeckte Variante des LG Flaggschiffs

Erneut erweitert der Hersteller LG die LG G4 – Smartphone Reihe. Heute wurde das neue Smartphone-Modell LG G4s vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine abgespeckte Variante des neuen Flaggschiffs LG G4. Während ein Preis bislang unbekannt ist, startet der Verkauf in Deutschland bereits kommenden Monat.

Das LG G4s ist eine kleinere Variante des LG G4. Diese wird in einigen Ländern unter dem Namen LG 4 Beats geführt. Weshalb es zwei verschiedene Namen gibt, ist unklar. Die Spezifikationen sind schlechter und das Display ist kleiner. Zwar gibt es mit dem LG G4c bereits eine abgespeckte Version des LG-Flaggschiffs, dafür ist das neu vorgestellte Modell leistungsstärker und besser.

 
Das neue LG G4s eine kleinere Version des LG G4 LG G4s LG G4s vorgestellt – abgespeckte Variante des LG Flaggschiffs Bild LG G4s 06 680x464
 

Das neue Gerät dient mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD IPS-Display und legt erneut besonderen Augenmerk auf die Kamera. Als Prozessor dient der Qualcomm Snapdragon 615 octa-core mit 1,5 GHz. Der RAM ist leider nur 1,5 GB groß. Dafür besitzt das Smartphone ein LTE-Modul mit einer Geschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s im Downstream. Der Speicherplatz ist acht Gigabyte groß. Ob dieser erweiterbar ist, verheimlicht LG bislang.

Wie bei dem Flaggschiff wird bei der kleineren Variante besonders auf die Kamera geachtet. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf und besitzt ebenfalls einen Farbspektrum-Sensor sowie einen Laser Autofokus. Ebenfalls bekannt von dem Flaggschiff LG G4 ist der Expert-Mode. In diesem lassen sich beispielsweise Belichtungsdauer oder die ISO-Werte manuell einstellen. Die Frontkamera löst mit fünf Megapixel aus. Mittels einer Handgeste kann hierbei die Aufnahme gestartet werden. Die Kamera auf der Rückseite ist zudem in der Lage, Full-HD Videos mit 30 fps aufzunehmen.

 
LG G4s im Einsatz LG G4s LG G4s vorgestellt – abgespeckte Variante des LG Flaggschiffs Bild LG G4s 01 680x442
 

Bei der Akkukapazität setzt der Hersteller auf 2.300 mAh. Selbstverständlich lässt sich der Akku nach Belieben austauschen. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 5.1 Lollipop zum Einsatz. Das neue LG G4s kommt bereits im August nach Deutschland. Hierbei ist Deutschland eines der ersten Länder, in welchen das neue Smartphone verkauft wird. Als Farben stehen Metallic-Silber und Keramik-Weiß zur Auswahl. Die Preise stehen derzeit noch nicht fest.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.