Planet of Tech

LG G4 Vorbestellungen nun mit Bundle-Aktion

LG G4 Vorbestellungen nun mit Bundle-Aktion

Am 28. April wurde das neue Smartphone LG G4 vorgestellt. Bereits kurze Zeit später wurden Vorbestellungen entgegen genommen. Ab heute startet eine Bunde-Aktion bei dem Onlinehändler Amazon. Bestellt man das neue Smartphone vor, erhält man in einem Bundle gratis eine 32 GB große Micro-SD Karte dazu. Die Aktion startet heute und läuft bis zum Ende des Vorbestellzeitraumes. Im Laufe des Monats Mai sollen weitere Händler zu der Aktion hinzukommen. Sollte der Vorrat erschöpft sein, wird die Aktion vorzeitig beendet.

Die Auslieferung des Bundles erfolgt ab Juni. Wer das neue Flaggschiff bereits am 01. Juni in den Händen halten möchte, kann sich aktuell noch als Vorabtester bewerben. Der Preis des LG G4 startet bei einem UVP von 649 Euro, die Lederausführung kostet 699 Euro. Um an der Aktion teilzunehmen gibt man im Warenkorb von Amazon den Gutscheincode „LGG4AKTION“ ein.

 

Preisvergleich

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.