Planet of Tech

Google gewinnt Rechtsstreit gegen Oracle

Google hat heute einen langjährigen Rechtsstreit mit Oracle gewonnen. Oracle hat dem Tochterkonzern von Alphabet vorgeworfen, bei der Verwendung sämtlicher Java APIs gegen das Urheberrecht verstoßen zu haben. Die Entscheidung in San Francisco wendet die Schadensersatzklage ab, was wiederum als Gewinn für alle Programmierer dargestellt wird.

Seit rund sechs Jahren streiten Google und Oracle nun schon über die Verwendung von Java APIs. Oracle hat den Softwareentwickler verklagt, da dieser in diversen Android Betriebssystemen die APIs unrechtmäßig verwendet haben soll. Insgesamt 37 APIs wurden verwendet und hätten gegen das Urheberrecht verstoßen. Bereits 2012 hat ein Gericht entschieden, dass APIs grundsätzlich nicht mit einem Copyright versehen werden können. In einem Berufungsverfahren wurde dieses Urteil allerdings wieder aufgehoben.

 

lo-c google Google Google gewinnt Rechtsstreit gegen Oracle shutterstock 374561503 660x440

 

Oracle hat sich jetzt bis zur obersten Instanz durchgekämpft und hat trotzdem verloren. Das Gericht in San Francisco ist ebenfalls der Meinung, dass Google alle APIs im Sinne der „Fair-Use-Policy“ verwendet hat und lehnt die Schadensersatzforderung von Oracle ab. Ursprünglich forderte Oracle neun Milliarden US-Dollar Schadensersatz, welche allerdings nun abgewandt wurden. Oracle möchte die Entscheidung nicht hinnehmen und hat angekündigt, in Berufung zu gehen.

Trotz aller Verhandlungen hat Google weiterhin die Java APIs eingebaut. Keine Version von Android kommt bislang ohne die APIs aus. Erstmals in Android N setzt der Softwareentwickler auf APIs von dem Open Source Anbieter OpenJDK. Somit sollen Folgeklagen vermieden werden. In einer Stellungnahme äußert sich Google bereits zu dem Urteil. Der Konzern ist selbstverständlich froh über die Entscheidung und sieht darin einen Gewinn für alle Entwickler. Programmierer könnten, so Alphabet, ohne Sorge weiterhin die Java APIs verwenden. Vor allem Java Entwicklern kommt das Urteil zugute.

Quelle Bild: pisaphotography / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.