Planet of Tech

Facebook wird mit Sports Stadium zum Second Screen für Sportevents

Sport verbindet Menschen. Das meint zumindest Facebook und stellt seine neue Funktion Sports Stadium vor. Hierbei handelt es sich um ein virtuelles Stadion, in welchem sich Sportfans austauschen können. Dazu ist keine weitere App notwendig. Das neue Tool lässt sich mit der gewöhnlichen Facebook App verwenden – mit Ausnahmen.

Facebook möchte nun also auch im Sport mitmischen. Mit dem neuen Feature Sports Stadion sollen sich Sportfans in dem sozialen Netzwerk besser austauschen können. Bei dem Tool handelt es sich um ein virtuelles Stadion, welches als Second Screen dienen soll. Das Sportevent kann über die Suche aufgerufen werden, weitere Wege sollen folgen. Sports Stadium zeigt dann die Posts und Kommentare der Freunde über das Sportereignis an. Darunter können auch Bilder, Videos oder Artikel von weiteren Seiten gefunden werden. Vor allem für Analysten und Medienseiten dürfe dies sehr interessant sein. Zudem wird angezeigt, in welchem Fernsehsender das Event live verfolgt werden kann.

 

Facebook stellt Sports Stadium vor Facebook Facebook wird mit Sports Stadium zum Second Screen für Sportevents Facebook stellt Sports Stadium vor 609x630

 

Damit nicht genug. In Sports Stadium sollen auch Ergebnisse und Statistiken zusammen getragen werden. Das Ganze wird in einer Timeline dargestellt. Das neue Tool ist vorerst nur in Amerika auf iPhones verfügbar. Weitere Länder, darunter Europa, sollen folgen. Ab heute kann das virtuelle Stadion für American Football verwendet werden. Der Nutzer muss dazu keine weitere App installieren. Die gewöhnliche Facebook App für iOS reicht aus – fast schon ungewöhnlich. Neben American Football sollen weitere Sportarten wie Basketball folgen. Zwar werden keine genauen Termine genannt, aber schon innerhalb der kommenden Wochen soll das Angebot drastisch erweitert werden.

 

Facebooks neues Sports Stadium Facebook Facebook wird mit Sports Stadium zum Second Screen für Sportevents Facebooks neues Sports Stadium 609x630

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.