Planet of Tech

Erneut kostenpflichtige Apps bei Amazon im Angebot

Immer wieder startet Amazon im Rahmen von Promotion-Aktionen Sonderangebote von Apps aus dem AppStore des Onlinehändlers. Heute ist es wieder soweit. Innerhalb der nächsten Tage können sonst kostenpflichtige Apps gratis gedownloaded werden.

Amazon bietet insgesamt 21 Apps kostenlos an. Diese haben normalerweise einen Gesamtwert von über 45 Euro. Unter den Apps finden sich Applikationen für die Betriebssysteme AndroidFire Phone aber auch für den Fire TV (Stick). Neben Sicherheitssoftware wie AVG Antivirus Pro werden insgesamt 14 Spiele kostenlos angeboten.

 

Amazon startet erneut Provokation Amazon Erneut kostenpflichtige Apps bei Amazon im Angebot shutterstock 174830777 680x482

 

Die Aktion unter dem Motto „APPtauchen“ läuft bis zum 01. Juli. Alle Apps sind auf einer einer Übersichtsseite zu finden*Amazon Erneut kostenpflichtige Apps bei Amazon im Angebot ir t tksu 21 l ur2 o 3. Wie sonst auch muss der AppStore auf dem Android-Gerät installiert sein. Bei einem Fire Gerät ist dieser bereits vorinstalliert. Wenn man aktuell kein passendes Gerät besitzt, ist dies nicht schlimm. Die kostenlosen Apps können in der Cloud gesichert und zu einem anderen Zeitpunkt kostenlos gedownloaded werden. Man weis ja nie, welches Smartphone oder Tablet man demnächst besitzt. Laden lohnt sich.

* Affiliate Link

Quelle Bild: Twin Design / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.