Planet of Tech

In eigener Sache: TechnikSurfer App geht in neue Runde

Heute haben wir einen Grund zu feiern: in diesen Minuten haben wir die dritte Version unserer TechnikSurfer App veröffentlicht. Ab heute kannst du die neue App auf deinem iOS-Gerät installieren. Selbstverständlich lassen wir auch die Android-User unter euch nicht links liegen. Die App für Android folgt in den kommenden Tagen – versprochen. Update: die Android-App ist verfügbar.

Seit wenigen Minuten könnt ihr unsere TechnikSurfer App 3.0 im AppStore laden. Nach monatelanger Arbeit mit unserem neuen Entwickler hat Apple bereits heute Nacht unsere App freigegeben. Um einiges schneller, als erwartet. Deshalb müssen sich unsere Android-Nutzer leider noch ein paar Tage gedulden. Bis ihr jedoch die neue App im AppStore seht, kann noch ein wenig Zeit vergehen. Eins ist jedoch sicher: auch die Android-Variante wird dieselben Features und Funktionen haben. Unseren Artikel zu  der Android-Version findest du -HIER-. Die neue App wurde individuell für euch entwickelt. Unser neuer Entwickler hat selbstverständlich jede Codezeile von Grund auf neu geschrieben. Keine einzige Zeile blieb verschont.

 

TechnikSurfer App 3.0 für iOS jetzt verfügbar techniksurfer In eigener Sache: TechnikSurfer App geht in neue Runde TechnikSurfer App 3 0  iOS 680x622

 

Das 9,73 Megabyte große Update kommt in einem komplett neuen Design. Allein an unserem App-Icon erkennst du bereits, dass das alte Design über den Haufen geworfen wurde. Ebenfalls neu: die App ist universal und kann auch auf dem iPad genutzt werden. Das kleine Bonbon: auch mit dem neuen iPad Pro ist die dritte Generation bereits kompatibel. Egal, ob für dein iPhone 6, iPhone 6s Plus oder dein iPad: unsere App ist für jede Größe angepasst – garantiert. Mit unseren Push-Nachrichten bleibst du immer auf dem Laufenden. Gewinnspiele verpassen ist ausgeschlossen. Vor allem im Dezember dürfte sich unsere App lohnen – nur mal so am Rande. Wenn du Nachts nicht gestört werden möchtest, aktiviere einfach den Nachtmodus. Während dieser Zeit wirst du keine Benachrichtigungen vom TechnikSurfer erhalten.

Für eine bessere Übersicht werden gelesene Artikel als gelesen markiert. Des Weiteren steht dir eine nagelneue Favoriten-Funktion zur Verfügung. Innerhalb eines Artikels kannst du diesen mit einem Stern markieren. Alle favorisierten Artikel findest du dann in dem Menüpunkt Favoriten wieder. Mit der Suchfunktion kannst du schnell nach gewünschten Artikeln suchen. Selbstverständlich können unsere TechnikSurfer Artikel auch geteilt und noch leichter kommentiert werden. Beim Kommentieren in der App benötigst du nicht einmal deine E-Mail Adresse – im Gegensatz zur Website. Ganz wichtig: in unseren Testberichten findest du künftig die Review-Box auch in der App wieder. Damit kommst du in unserer TechnikSurfer App 3.0 noch besser in den Genuss unserer Artikel. Und das Beste: die App ist und bleibt kostenlos und 100% werbefrei.

 

TechnikSurfer App 3.0: nichts mehr verpassen techniksurfer In eigener Sache: TechnikSurfer App geht in neue Runde TechnikSurfer App 3 0  iOS B2 680x604

 

Wir hoffen, dass sich unsere monatelange Arbeit gemeinsam mit 2Peaches gelohnt hat. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an Tim und Alex von 2Peaches! Lade jetzt unsere neue TechnikSurfer App 3.0 für iOS und entdecke unsere Liebe für’s Detail. Unseren Artikel zur Android-Version findest du hier. Wir freuen uns über jeden Kommentar, jeden Tipp, jede Anregung und jegliche Kritik. Solltest du einen Fehler finden oder Fragen haben, dann zögere nicht lange, sondern schreibe uns am Besten über das Kontaktformular in der App.

Wir haben auch noch eine riesige Bitte an dich: bitte hinterlasse doch eine kurze Bewertung unserer App im AppStore. Nur gemeinsam mit euch und euren Bewertungen kann die App erfolgreich werden. Bitte beachtet jedoch, dass wir auf die Bewertungen im AppStore nicht antworten können. Wir freuen uns auf deine Bewertung!

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. In eigener Sache: TechnikSurfer 3.0 jetzt auch für Android verfügbar 5 November, 2015, 16:46

    […] In eigener Sache: TechnikSurfer App geht in neue Runde […]

    Reply this comment
  2. Das TechnikSurfer Team wünscht frohe Weihnachten | TechnikSurfer - Technik, Internet, Soft- & Hardware und mehr 24 Dezember, 2015, 14:56

    […] wächst von Tag zu Tag, erlebt Höhen aber auch kleine Tiefen. Unser Highlight war definitiv unsere brandneue TechnikSurfer App für iOS und Android. Nur dank euch und eurer Unterstützung können wir ein solch tolles Projekt am Leben […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.