Planet of Tech

In eigener Sache: Ankündigung für Server-Umzug – TechnikSurfer eine Nacht nicht erreichbar

In dieser Woche zieht unser Server um. Unser Provider Host Europe bietet alle Server Produkte nur noch in einem neuen Datencenter an, welches noch mehr Performance verspricht. Da die gesamte Hardware umgezogen werden muss, ist der TechnikSurfer eine Nacht lang nicht erreichbar. Die wichtigsten Informationen in aller Kürze.

Bereits letzten Herbst hat unser Provider Host Europe angekündigt, dass alle Server-Produkte nach Straßburg umgezogen werden. In dem neuen Datencenter namens Datadock möchte der Anbieter seinen Kunden noch mehr Sicherheit und Performance bieten. Wir müssen für diesen Umzug allerdings in einen saure Äpfel beißen. Da die gesamte Hardware umgezogen wird, ist eine Offline-Zeit unausweichlich. Noch in diesem Quartal sollen alle Host Europe Kunden umgezogen werden – nun sind wir an der Reihe.

 

TechnikSurfer ist eine Nacht offline TechnikSurfer In eigener Sache: Ankündigung für Server-Umzug – TechnikSurfer eine Nacht nicht erreichbar TechnikSurfer ist eine Nacht offline 630x420

 

Unsere Hardware soll am Mittwoch, den 27. April, umgezogen werden. Los geht es planmäßig schon um 20:30 Uhr. Spätestens um 09:00 Uhr des Folgetages soll alles reibungslos abgeschlossen sein. Allerdings wird unser Server während dem Zeitraum heruntergefahren, weshalb der TechnikSurfer in der Zeit nicht erreichbar sein wird. Davon betroffen ist nicht nur die Website selbst. Auch unsere E-Mail Adressen werden in dieser Zeit nicht funktionieren. Alle Nutzer unserer App können in der Zeit die Artikel nicht aktualisieren und nur Artikel öffnen, welche bereits automatisch heruntergeladen wurden. Wir sind guter Dinge und gehen davon aus, dass alles reibungslos funktionieren wird. Also bitte wundert euch nicht, wenn ihr uns in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nicht erreichen werden. Am Donnerstagmorgen geht es dann spätestens in aller Frische weiter. Auch unser Server braucht mal eine kleine Verschnaufpause.

Quelle Bild: Shutterstock

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Mobilfunkausfälle könnten bald der Vergangenheit angehören

In diesem Jahr haben bereits einige Mobilfunkausfälle die deutschen Provider heimgesucht. Alle waren betroffen: Telekom, Telefónica und Vodafone. Bei Letzterem

Deutschlandweites Chaos: Mobilfunknetz der Telekom größtenteils lahmgelegt [2. Update]

Die Störungen im Mobilfunknetz dieses Jahr reißen nicht ab. Nahezu jeder Netzbetreiber hatte schon mit mindestens einem Ausfall zu kämpfen.

Vodafone auf Tiefgang: dritter Ausfall innerhalb weniger Wochen

Nicht schon wieder! Das denken sich heute viele Vodafone Kunden, die mal wieder kein Netz haben. Drei Wochen nach einem

  1. Frank Albers
    Frank Albers 26 April, 2016, 07:33

    Hallo Moritz,

    ich bin selbst bei Hosteurope, allerdings mit virtuellen Servern. Ich drücke dir die Daumen, dass alles glatt geht. Da ich aus der Branche komme, weiß ich, dass das leider nicht immer der Fall ist.

    Aber die werden das schon gut vorbereitet haben. Hosteurope kann ich als Provider jedenfalls uneingeschränkt empfehlen.

    Liebe Grüße

    Frank

    Reply this comment
    • Moritz Krauss
      Moritz Krauss Author 27 April, 2016, 07:19

      Hallo Frank,

      ja, wir haben auch einen vServer von Host Europe und sind im Ganzen sehr zufrieden. Auch der Support ist gut und hilft gut und schnell weiter. Auch die vServer werden leider umgezogen, was eigentlich der erste und einzige Kritikpunkt ist. Womöglich bist du also auch noch irgendwann an der Reihe. Ich hoffe halt, dass die Anbindung von der Geschwindigkeit gleich bleibt oder vielleicht sogar schneller wird…

      Dann drücken wir die Daumen, dass Host Europe alles hinbekommt, wobei ich da auch zuversichtlich bin.

      Vielen Dank für deinen Kommentar und liebe Grüße

      Moritz

      Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.