Planet of Tech

Dropbox landet bald als neue App auf Windows 10

Dropbox weitet sein Angebot aus und landet in wenigen Tagen auf Windows 10. Gemeinsam mit der Microsoft-Partnerschaft wurde eine spezielle App für das neue Betriebssystem entwickelt. Mit einigen neuen Funktionen möchte die Cloud noch mächtiger und besser integriert werden.

Bereits seit 2014 arbeiten Microsoft und Dropbox in einer Partnerschaft zusammen. Diese wird nun mit einer neuen App für Windows 10 ausgebaut. Bereits in wenigen Tagen bekommt die weitverbreitete Cloud eine nagelneue App im Windows Store. Diese soll für Tablets und Computer angepasst sein. Mit Drag and Drop können die Nutzer ganz einfach Dokumente in die Cloud hinzufügen und kopieren. Mittels Quick Search sollen Dateien schnell und elegant wiedergefunden werden.

 

Dropbox kommt für Windows 10 Dropbox Dropbox landet bald als neue App auf Windows 10 Dropbox kommt fuer Windows 10 630x368

 

Die Dokumente können sogar kommentiert und mit Freunden geteilt werden. Dazu werden dem Nutzer Benachrichtigungen auch dann eingeblendet, wenn die App nur im Hintergrund aktiv ist. Mit einer Jump List im Explorer kann der Nutzer zu den meist verwendeten Dokumenten springen. Das wahrscheinlich interessanteste Feature: die neue Dropbox App unterstützt auch Windows Hello. Um in die Cloud zu gelangen muss also nicht immer das Passwort eingegeben werden. Mit Windows Hello kann sich der Nutzer mittels Fingerabdruck, Iris- oder Gesichtsscan anmelden.

Die App soll im Kürze in den Windows Store einziehen. Ein genauer Termin steht noch aus. Außerdem soll auch eine Mobile App folgen. Hierzu wurden noch keine Details ausgeplaudert.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Vodafone: Datenautomatik ist nicht zulässig

Immer mehr Provider verwenden eine Datenautomatik in ihren Verträgen. Diese teure Vertragsfalle möchte die Verbraucherzentrale Bundesverband verhindern und hat die

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.