Planet of Tech

Das Teclast X80 Power jetzt günstig bei Gearbest zu haben Anzeige

Bei dem nachfolgenden Artikel handelt es sich um Werbung.

Tablets sind mit hoher Wahrscheinlichkeit das beliebteste Nischenprodukt in der gesamten Computersparte – die kleinen Rechner sind einfach zu bedienen, leicht, dünn und vor allem flexibel. Das Teclast X80 Power erfüllt all diese Forderungen und kann beim Onlinehändler Gearbest bereits vorbestellt werden. Warum ausgerechnet dieses Tablet ideal ist, erfährst du in diesem Artikel.

 

Gearbest Gearbest Das Teclast X80 Power jetzt günstig bei Gearbest zu haben 20160614085827 51643 660x660

 

Das Teclast X80 Power macht schon grundlegend einen attraktiven Eindruck. Mit dem Design des Aluminiumgehäuses ist eine gute Verarbeitung garantiert – und das ohne die Mobilität einzuschränken. So bringt das Teclast X80 Power gerade einmal 300 Gramm auf die Waage und ist immerhin sieben Millimeter dünn. Aber auch das acht Zoll große IPS-Display lässt mit der exzellenten Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln keine Wünsche offen. Als Betriebssystem ist das komfortable und benutzerfreundliche Windows 10 vorinstalliert. Darüberhinaus ist sogar Android 5.1 Lollipop vorzufinden. Bei jedem Start kann der Nutzer also entscheiden, welches Betriebssystem gestartet werden soll. Etwas mager fallen dagegen die übrigen Komponenten aus. Während der Intel Z8300 mit seinen vier Kernen und der Taktrate von 1,44 GHz den Nutzer noch über Wasser hält, kratzen die verbleibenden zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte ROM nur so an den minimalen Systemvoraussetzungen von Windows 10 entlang. Glücklicherweise ist dieser jedoch bis zu 128 Gigabyte erweiterbar. Immerhin. Nennenswert sind darüber hinaus auch die zwei Megapixel Front- und Hauptkamera.

Zu einem Preis von gerade einmal 115 Euro kann das Gerät bei Gearbest* vorbestellt werden. Gerade für Einsteiger in die Tablet-Sparte dürfte das Produkt mehr als interessant sein. Auf die Zollkosten sollte trotzdem wie immer geachtet werden.

* Affiliate Link

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Werbung

Werbung

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gesponserten Artikel. Dieser gesponserte Artikel kann von uns, als auch von unserem Kunden verfasst worden sein. Handelt es sich um einen Testbericht, so wurde dieser auf jeden Fall in der TechnikSurfer Onlineredaktion verfasst. Der Kunde hat keinen Einfluss auf die Bewertung bei einem Testbericht.


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.