Planet of Tech

Cyber Monday bei Gearbest – sparen beim Weihnachtseinkauf ist angesagt Anzeige

Bei dem nachfolgenden Artikel handelt es sich um Werbung.

 

Traditionell ist in der letzten Novemberwoche sparen angesagt. Zeitgleich gehen die Weihnachtseinkäufe los, weshalb viele Anbieter mit Schnäppchen locken. Bei Gearbest startet heute Nacht der Cyber Monday, welcher nochmals mit vielen Angeboten übertrumpfen möchte. Erneut reduziert der chinesische Versandhandel verschiedenste Technikprodukte.

Bei Gearbest ist morgen schon wieder shoppen angesagt. Nach dem Black Friday startet heute Nacht um 01 Uhr bei dem Onlinehändler der Cyber Monday. Einen ganzen Tag lang sollen Kunden mit verschiedensten Schnäppchen angelockt werden. Vor allem beim Weihnachtsvoreinkauf kann so gespart werden. Auf der extra eingerichteten Aktionsseite bekommen alle Interessierten einen Überblick über alle Angebote.

 

Cybermonday bei Gearbest gearbest Cyber Monday bei Gearbest – sparen beim Weihnachtseinkauf ist angesagt Cybermonday bei Gearbest 680x309

 

Dabei ist so fast alles, was das Herz begehrt. Nicht nur Smartphones und Tablets werden vergünstigt angeboten, sondern auch Smartwatches, Drohnen und vieles mehr. Jedes Produkt ist nur solange erhältlich, wie der Vorrat reicht. Deshalb lohnt es sich allemal, schnell zu sein. Zwar sind einige Hersteller in Deutschland unbekannt, dennoch bieten diese ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis. Beispielsweise bietet der chinesische Hersteller Xiaomi sein Xiaomi RedMi Note 2 morgen günstiger an. Jedoch sollte hierbei bedacht werden, dass es mittlerweile einen Nachfolger von dem Smartphone gibt. Nicht zu vergessen: das OnePlus 2 kann für knapp 360 Euro ohne Invite gekauft werden und landet somit rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum. Auch verschiedene Tablets mit Android oder Windows 10 versuchen die Kunden zu überzeugen.

Beim Kauf sollte beachtet werden, dass schon ab wenigen Euro weitere 19 Prozent Mehrwertsteuer fällig werden. Ab einem Kaufpreis von über 150 Euro müssen die Pakete oftmals beim Zoll abgeholt werden. Der Kunde kann beim Bestellen wählen, aus welchem Lager das Paket verschickt werden soll. Kommen die Pakete aus dem europäischen Lager, kann der Weg zum Zoll erspart bleiben. Jedoch werden dann Versandkosten fällig. Der Versand aus China ist oftmals kostenfrei, dauert dafür länger. Nichts desto trotz sind einige Schnäppchen lobenswert. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall – ob mit oder ohne anschließenden Kauf.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Werbung

Werbung

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen gesponserten Artikel. Dieser gesponserte Artikel kann von uns, als auch von unserem Kunden verfasst worden sein. Handelt es sich um einen Testbericht, so wurde dieser auf jeden Fall in der TechnikSurfer Onlineredaktion verfasst. Der Kunde hat keinen Einfluss auf die Bewertung bei einem Testbericht.


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.