Planet of Tech

Custom-ROM Android Paranoid ist mit Marshmallow wieder zurück

Das beliebte Custom-ROM Android Paranoid ist wieder zurück. Nachdem sich das Team im letzten Jahr aufgelöst hat und das Projekt eingestellt wurde, wird heute der Relaunch verkündet. Mit einem neuen Betriebssystem basierend auf Android Marshmallow soll jetzt alles besser werden.

Vielen Android-Usern dürfte Paranoid sicherlich ein Begriff sein. Hierbei handelt es sich um eines der beliebtesten Custom-ROMs von Android. Umso trauriger, dass im vergangenen Oktober das gesamte Projekt eingestellt wurde. Viele Entwickler der Führungsebene wanderten zu OnePlus und sind größtenteils noch immer für das Startup tätig. Nun wurde auf Google Plus der Paranoid Android 2016 Launch angekündigt. Das alternative Betriebssystem ist zurück – mit einem neuen Team, neuen Funktionen, einem neuen ROM.

 

lo-c android paranoid 2016 Paranoid Custom-ROM Android Paranoid ist mit Marshmallow wieder zurück Paranoid Android 2016 Launch 660x443

 

Die neuste Version basiert nun auf Android 6.0 Marshmallow und bringt viele bekannte Funktionen auf das Smartphone zurück. Dabei darf das Markenzeichen von Paranoid Android nicht fehlen: die Pie Navigation erhält selbstverständlich wieder Einzug. Aber auch die Weiterentwicklung anderer Features stand im Vordergrund. So können die Quick Settings wieder nach Belieben angeordnet werden und der immersive mode ist ebenfalls mit an Bord. Wenn lange genug auf Benachrichtigungen getippt wird, wird die entsprechende App in einem schwebenden Fenster geöffnet. Mit dem CM Theme Engine kann der Benutzer zwischen verschiedenen Designs auswählen und sein Smartphone individualisieren.

Zu Beginn kann die neue Paranoid Version auf 26 verschiedenen Geräten installiert werden. Mit dabei sind unter anderem alle OnePlus-Geräte. Auch Nexus-User kommen nicht zu kurz. Dort werden folgende Geräte unterstützt: Nexus 6P, 5X, 6, 5, 4, 7 (2013) und das Nexus 9. Auch das Sony Portfolio ist teilweise mit aufgelistet. Hier dürfen sich Besitzer des Sony Xperia Z2 und Z3 auf das neue Custom-ROM freuen. Weitere Geräte sollen im Laufe der Zeit folgen – und damit sicherlich auch neue Versionen von Paranoid. Die entsprechenden Downloads findet ihr direkt auf der Website von dem Anbieter.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.