Planet of Tech

CES 2016: HP kurbelt die Computersparte an

HP hat zur CES 2016 eine Menge Neuheiten vorgestellt. Das neue Pavillion X2, sowie eine erneuerte Version des HP Spectre x360 sind da. Besonders das Pavillion X2 soll dem Microsoft Surface Book Konkurrenz machen. Im folgenden Artikel werden die beiden Produkte näher dargestellt.

 

Pavillion X2

Das neue XP Pavillion X2 kommt mit einem 12,1 Zoll Display, dessen 3:2 Panel in Full HD auflöst. Das Convertible  kommt mit Intel Atom und erstmals auch mit den Intel Core M Prozessoren daher. Der interne Flash-Speicher ist wählbar zwischen 64 Gigabyte, 128 Gigabyte  und 256 Gigabyte. Der Arbeitsspeicher ist bis zu acht Gigabyte groß. Als Anschlüsse dienen ein USB Type C, ein USB 2.0 sowie ein Micro HDMI und 3,5 mm Klinken-Anschluss. Das Pavillion X2 kommt mit zwei Stereo Lautsprechern an der Front. Bei der Firmware wird auf Windows 10 gesetzt. Das Gerät kommt am 07. Februar für 499,99 US-Dollar auf den Markt.

 

x2 HP CES 2016: HP kurbelt die Computersparte an x2 680x485

 

HP Spectre X360

Mit dem neuen HP Spectre X360 wird ein Angriff auf das neue MacBook von Apple gefahren. Das HP Spectre X360 kommt mit einem 13,3 Zoll und 15,6 Zoll Display. Das 13,3 Zoll Spectre löst mit seinem OLED-Bildschrim mit 2.560 x 1.440 Pixeln auf. Das IPS-Display des 15,6 Zoll Notebooks löst dagegen sogar in 4K (3.820 x 2.160 Pixel) auf. Beide Geräte kommen wahlweise mit Intel Core i5 oder i7 Prozessoren der neusten Generation. Bei der Grafikeinheit wird auf Iris Graphics 520 gesetzt. Der Arbeitsspeicher ist in der Konfiguration von acht Gigabyte und 16 Gigabyte verfügbar. In der Standardkonfiguration ist die SSD 256 Gigabyte groß. Diese kann wahlweise auf einen Terabyte erweitert werden. Als Anschlüsse kommen ein USB 3.0, sowie ein USB Type C Anschluss, ein Mini-Display-Port, HDMI-Port und ein 3,5 mm Klinkenstecker zum Einsatz. Das 4k Gerät wird schon in Kürze für 1.149 US-Dollar erhältlich sein. Als Betriebssystem dient Windows 10.

 

x360 HP CES 2016: HP kurbelt die Computersparte an x360 680x572

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Simon Glückert

Simon Glückert

Editor


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.