Planet of Tech

CES 2015: Lenovo stellt neue Tablets und PCs vor

CES 2015: Lenovo stellt neue Tablets und PCs vor

Auf der CES 2015 in Las Vegas hat Lenovo gleich mehrere Produkte vorgestellt darunter auch zwei Tablets und zwei Computer.

 

Lenovo TAB 2 A7

Das Lenovo TAB 2 A7  ist ein  sieben Zoll großes Tablet und bietet  eine Auflösung von 1024 x 600 Pixeln. Das Tablet wird es in zwei Ausführungen geben. Hierbei handelt es sich um das A7-10 und A7-30. Beide Tablets können folgende Spezifikationen aufweisen:

Als Prozessor kommt ein Powerful MediaTek MT8382M Quad–core Prozessor  mit einer Taktrate von 1,3 Ghz zum Einsatz. Der MediaTek Prozessor wird hierbei  von einem Gigabyte RAM unterstützt. Als Speicher stehen dem Nutzer 16 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung, welcher auf bis zu 32 Gigabyte per microSD Karte erweitert werden kann. Beide Modelle bieten auf der Rückseite eine zwei Megapixel Kamera und auf der Vorderseite eine Kamera mit 0,3 Megapixel.

 

Als Betriebssystem kommt Android 4.4. Kitkat ab Werk. Eine weitere Besonderheit des Lenovo TAB 2 A7 ist die Multimedialität. Die  Tablets verfügen  über einen SIM-Karten Slot , so dass das Gerät auch einfach als Telefon benutzt werden kann. Als Netzstandard wird hier 3G unterstützt. Ob dies bei dieser Displaygröße ein Vorteil ist darf jeder für sich selbst entscheiden. In dieser Hinsicht hat sich Lenovo etwas einfallen lassen und verbaute einen sogenannten Dolby–enhanced audio  Lautsprecher. Dieser soll für optimale Sprech- und Klangqualität sorgen.

 

Die Tablets kommen in vier verschiedenen Farben: Schwarz, Türkis , Weiß und Cotton Candy. Letzteres ist ein helles pink. Als Realeastermin gibt es noch keine genaue Angaben. Gerechnet wird aber damit, dass die neuen Spitzengeräte noch in diesem Quartal auf den Markt kommen werden. Für das A7-10 werden laut Hersteller 99 Dollar fällig und für das A7-30 129 Dollar.

 

LENOVO YOGA TABLET 2

Das Lenovo YOGA TABLET 2 wurde ebenfalls auf der CES von dem Hersteller vorgestellt. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Tablet, welches durchaus als Laptoperstatz angesehen werden kann. Denn es bietet Windows 8.1 als Betriebssystem und kann somit wie ein normaler Windows Rechner genutzt werden. Das Yoga Tablet 2 bietet ein acht Zoll großes Dispaly mit einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln.

Als Prozessor kommt der Intel Atom-Z3745 zum Einsatz, ein Quad-Core mit  einer Taktrate von 1,86 Ghz. Der RAM beträgt zwei Gigabyte. Dem Nutzer stehen 16 Gigabyte interner Speicher zur Verfügung, welcher ebenfalls um bis zu 32 Gigabyte per micro-SD Karte erweitert werden kann. Selbstverständlich sind zudem WiFi und Bluetooth 4.0 an Bord. Lenovo weist auf eine Besonderheit seines Tablets hin, denn die Akkulaufzeit soll bis zu 15 Stunden betragen. Ein Wert, welcher für Tablets nicht gerade Standart ist. Zudem verfügt das Gerät über einen verstellbaren Standfuß. Dieser kann in drei verschiedenen Positionen eingestellt werden und kann somit für optionales Arbeiten sorgen.

 

Das Yoga Tablet 2 kann schon gekauft werden. Diese Version, welche auf der CES vorgestellt wurde hört ebenfalls auf den Namen Yoga Tablet 2 mit den feinen Unterschied, dass es sich um ein neuere Version handelt. Diese kann nun zusätzlich mit einem Stift bedient werden. Das ältere Modell gibt es bei Amazon ab 229 €lenovo CES 2015: Lenovo stellt neue Tablets und PCs vor ir t tksu 21 l as2 o 3 a B00NHKFGMM*.

Lenovo YOGA Tablet 2 lenovo CES 2015: Lenovo stellt neue Tablets und PCs vor handwriting 1 850x567

 

LENOVO FLEX 3

Das Lenovo FLEX   3 wurde ebenfalls auf der CES vorgestellt. Das FLEX 3 gehört zur Kategorie Computer.  Dieses kann als Tablet und als PC genutzt werden, denn es kann in drei verschiedenen Richtungen ausgerichtet werden. Als Laptop als sogennantes „Tent“, wo sich auf der Vorderseite das Display und auf der Rückseite die Tastatur befindet oder man klappt einfach das Display so um, dass die Tastatur unter dem Display verschwindet und es als einfaches Tablet genutzt werden kann. Das Flex 3 verweist auf folgende Spezifikationen :

Der Computer erscheint in drei verschiedenen Größen, nämlich 11, 14 und 15 ZollDie beiden größeren Modelle dürfen sich über Intel-Cores der fünften Generation freuen. Das elf Zoll Modell muss sich mit einem Intel Pentium Quad-core Prozessor begnügen. Bei allen Ausführungen der Computer kommen acht GB RAM zum Einsatz. Alle Displays kommen mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Dazu bekommt der Nutzer einen Terrabyte Festplattenspeicher für persönliche Daten. Leider handelt es sich hierbei nicht um eine SSD, sondern um die ältere HDD.

 

Beim Releastermin hat Lenovo Mai diesen Jahres in Betracht gezogen. Die Preise belaufen sich für das kleine Modell auf 399 Dollar, für das 14 Zoll Modell $549 und für das 15 Zoll Modell $579.

Lenovo Flex 3 lenovo CES 2015: Lenovo stellt neue Tablets und PCs vor Flex 3 14 RED 05 VIDEO 850x745

 

LENOVO U31/U41

Lenovo hat auf der CES ebenso ein Ultrabook vorgestellt. Dieses hört auf den Namen Lenovo U31/U41, welches es in zwei Ausführungen geben wird. Das Modell U31 kommt mit einer Displaygröße von 13, 3 Zoll, das U41 mit 14 Zoll. Beide Displays haben eine FullHD-Auflösung. Je nach Konfigurationsart werden die Chromebooks mit  einem  Intel i Series Prozessor (i5 bis i7) der letzten Generation ausgestattet. Optional kann der Prozessor auf eine Unterstützung von bis zu acht Gigabyte RAM setzen.

Für den internen Speicher stehen dem Nutzer entweder eine mechanische Festplatte oder eine SSD in der Größe von einem Terrabyte zur Verfügung. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Windows 8.1 zum Einsatz.  Zudem verbaut der Hersteller sogenannte Stereo speakers with Dolby Home Theatre. Diese sollen für optimales Klangerlebnis sorgen und Soundverhältnisse wie im Kino bieten können.

 

Beim Releastermin und dem Preis schweigt Lenovo bisher.

*Affiliate Link

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Maximilian Eitel

Maximilian Eitel

Freier Autor


Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.