Planet of Tech

CeBIT 2015: AVM mit einigen Neuigkeiten zu Fritz!Box

CeBIT 2015: AVM mit einigen Neuigkeiten zu Fritz!Box

Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover hat der Hersteller AVM neue Produkte und eine neue Nutzeroberfläche der Serie Fritz!Box vorgestellt. Außerdem wird ein Prototyp gezeigt, welcher für schnelleres Internet bei Kabelanbindung ermöglichen soll.

Der Hersteller AVM ist weltweit mit führender Hersteller von WLAN-Routern. Auf der Messe CeBIT wurden heute insgesamt vier neue Fritz!Boxen sowie ein größeres Update der Benutzeroberfläche Fritz!OS angekündigt. Nicht nur für IP-Anschlüsse, sondern auch für das Surferlebnis für unterwegs hat der Entwickler etwas in Petto. Alle wichtigen Infos zu den neuen Routern:

 

Fritz!Box 4080

Die Fritz!Box 4080 ist der leistungsstärkste Router, welcher vorgestellt wurde. 4080 ist der erste Router von AVM, welcher in verschiedenen Modems eingesetzt werden kann. Der Router unterstützt nicht nur Kabelanschlüsse, sondern auch einen DSL- sowie Glasfaseranschluss. Fritz!Box 4080 soll in der zweiten Jahreshälfte 2015 mit einem Preis von 249 Euro auf den Markt kommen. Weitere technische Details zu dem Router am Ende des Artikels.

AVM mit neuen Routern AVM CeBIT 2015: AVM mit einigen Neuigkeiten zu Fritz!Box AVM FRITZBox 4080 Wohnzimmer 850x611

Fritz!Box 4020

Die Fritz!Box 4020 ist die kleinste Fritz!Box für Heimanwender. Zwar ist das Gerät von den Spezifikationen her kein High-End Produkt, jedoch sollte dieser Router für die meisten Endnutzer ausreichen. Auch dieses Router kann bei Kabel-, DSL- oder Glasfaseranschluss eingesetzt werden und soll laut AVM optimal für den Einstieg in die Heimvernetzung sein. 4020 soll ab dem zweiten Quartal für einen UVP von nur 59 Euro zu kaufen sein. Weitere technische Details zu dem Router am Ende des Artikels.

 

Fritz!Box 7430

Der Router Fritz!Box 7430 ist für IP-Anschlüsse geeignet. Außerdem ist VDSL-Vectoring mit 100 MBit/s möglich. Selbstverständlich verfügt der Router über eine DECT-Basis für das Verbinden von drahtlosen Telefonen. Der Marktstart ist voraussichtlich ebenfalls im zweiten Quartal diesen Jahres zu erwarten. Der Preis beläuft sich auf 129 Euro. Weitere technische Details zu dem Router am Ende des Artikels.

 

Fritz!Box 6820 LTE

Die Fritz!Box 6820 LTE ist nicht nur für das Surfen zu Hause gedacht, sondern auch für unterwegs. Das Gerät verfügt über LTE Cat. 4, mit welchem eine maximale Downloadrate von 150 MBit/s möglich sind. Selbstverständlich verfügt der Router nicht nur über 4G. 3G sowie 2G sind natürlich möglich. Der Verkauf startet aller Wahrscheinlichkeit im dritten Quartal. Ein Preis wird allerdings bislang nicht genannt. Weitere technische Details zu dem Router am Ende des Artikels.

 

Fritz!Box Cable Prototyp

AVM zeigt auf der CeBIT zudem einen Prototypen für die Anbindung per Kabel. Mittels einer neuen Technologie sollen so Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 1,76 Gigabyte pro Sekunde und Uploadraten von bis zu 240 MBit/s erreicht werden. Außerdem können so mittels WLAN N Geschwindigkeiten von bis zu 800 MBit/s erreicht werden. Ab wann diese Technologie eingesetzt werden kann, ist bislang unbekannt.

 

Fritz!OS

AVM gewährt zudem einen Einblick in das kommende Update des Fritz!OS. Bei Fritz!OS handelt es sich um die Benutzungsoberfläche des Routers. Das kommende Update wird einige Neuerungen mit sich bringen. Neu ist die Heimnetzübersicht, welche alle im Heimnetz verbundenen Geräte anzeigen soll. Neu ist auch eine zentrale Stelle, über welche alle AVM Produkte geupdatet werden können. Somit sollen Updates noch schneller und einfacher eingespielt werden.

Die neue Oberfläche bietet dem Nutzer zudem einen neuen Assistenten an, welcher bei der Umsetzung von Festnetztelefonie auf IP-basierte Telefonie helfen soll. Der W-Lan Monitor der Oberfläche wird noch detaillierter und macht Angaben zum Netz sowie Störungsquellen. Über diesen lassen sich zukünftig schnelle Kanalwechsel durchführen. Die Auslieferung der neuen Oberfläche soll noch in diesem Jahr stattfinden. Laut Angaben von AVM wird diese Oberfläche auch älteren Geräten zur Verfügung stehen.

 

Technische Details

[table id=5 /]

Wenn du unsere App nutzt, klicke -HIER-, um die technische Details zu sehen.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Kleinste FritzBox von AVM kommt heute in den Handel 8 Juni, 2015, 16:13

    […] auf der diesjährigen CeBIT stellte AVM die FritzBox 4020 gemeinsam mit weiteren neuen Modellen vor. Heute gab das Unternehmen in […]

    Reply this comment
  2. AVM stellt neue Fritz! Geräte vor 9 Juli, 2015, 19:08

    […] 6820 LTE sind nicht neu, jedoch noch nicht auf dem Markt. Die beiden Geräte wurden während der CeBIT im März vorgestellt. Bei der Fritz!Box 7430 handelt es sich um einen Router, welcher für IP-Anschlüsse gedacht ist. […]

    Reply this comment
  3. AVM startet mit neuen Fritz!-Geräten zur IFA - inklusive Neuvorstellungen 2 September, 2015, 15:01

    […] stellte bereits auf der diesjährigen CeBIT neue Geräte der Fritz!-Reihe vor. Außerhalb des Messetrubels wurden des Weiteren neue Repeater und Powerlines vorgestellt. […]

    Reply this comment
  4. AVM bringt Fritz!Box 6820 LTE heute in den Handel 13 Januar, 2016, 16:58

    […] Auf der CeBIT im März 2015 hat AVM die Fritz!Box 6820 bereits vorgestellt. Der 170 Gramm schwere Router kann nicht nur via DSL, sondern auch mit dem Mobilfunknetz verbunden werden. Dank LTE Cat. 4 können somit Geschwindigkeiten von bis zu 150 Mbit/s erreicht werden. Ist kein LTE vorhanden, stuft der Router automatisch auf UMTS herunter. Während das Gerät mit einer DSL Leitung verbunden ist, kann die LTE Antenne nicht verwendet werden. […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.