Planet of Tech

Belkin MIXIT Rockstar 6600 im Test – Edelpowerbank für die Hosentasche

Powerbanks gibt es im Überschuss. Jeder Hersteller bietet mit seinen Geräten verschiedene Looks, Features und Größen an. Einen großen Nachteil haben viele: mit der Powerbank muss immer ein Ladekabel mit herumgeschleift werden. Die Belkin MIXFIT Rockstar 6600 schafft dem Abhilfe und besitzt ein integriertes Kabel. Mit ausreichend Power sollen Smartphones mehrmals aufgeladen werden können. Und trotzdem: in meinen Augen ist die MIXFIT Rockstar zu teuer geraten. Ein Danke geht an Belkin, da wir das Testgerät kostenfrei erhalten haben.

 

Lieferung und Design – Ruhe vor dem Sturm

Die Belkin MIXFIT Rockstar kommt in einer unscheinbaren Verpackung daher. Im Technikladen muss eher explizit nach dem Teil gesucht werden, da die schlichte Verpackung nicht den Blick auf sich ziehen kann. Außerdem sind komplett alle Seiten in den unterschiedlichsten Sprachen zugetextet. Zumindest der Verpackungslook erinnert vielmehr an eine Kühltheke im Supermarkt als an eine edle Powerbank. Im Lieferumfang sind neben dem MIXFIT Rockstar selbst zwei zehn Zentimeter lange Ladekabel. Das eine besitzt einen USB auf Lightning Anschluss, das andere Kabel ist für microUSB Anschlüsse gedacht. Das Highlight: die MIXFIT Rockstar besitzt ein Einschubfach, in welches eines der beiden Kabel „eingefahren“ werden kann. Mit einem Magnet am Kabelende wird das Kabel fixiert und ist sehr gut verstaut.

Auch die Powerbank an sich sieht schlicht aber edel aus. Alle Anschlüsse befinden sich auf der Oberseite, sodass sich die übrigen Seiten auf des Design konzentrieren können. Lediglich die Farbe ist scheußlich: wir haben die goldene Variante erhalten, welche wirklich Geschmacksache ist. Zumindest von den Bildern her macht die schwarze Edition einen eleganten Eindruck. Auch die Verarbeitung spielt bei dem hohen Preis eine große Rolle, welche bei der MIXFIT Rockstar keinesfalls leiden muss. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und scheint stabil zu sein. Alles in allem kann nicht gemeckert werden, da habe ich schon Schlechteres gesehen.

 

mixfit rockstar Belkin MIXIT Rockstar 6600 im Test – Edelpowerbank für die Hosentasche Belkin MIXFIT Rockstart Umfang 660x371

 

Alltagstauglichkeit pur?

Kommen wir zum Wichtigsten: der Alltagstauglichkeit. Die Belkin MIXFIT Rockstar ist ein bisschen kleiner als ein iPhone 6 und kann deshalb gut in der Hosentasche verstaut werden. Aufgrund des Akkus, welcher wohlgemerkt 6.600 mAh stark ist, ist die Powerbank natürlich um einiges schwerer und dicker als ein herkömmliches Smartphone. Trotzdem ist das Teil transportabel und kann überall mitgenommen werden. Kommen wir noch einmal zu der Oberseite der Rockstar. Hier spielt sich nämlich der größte Teil ab. Die Powerbank besitzt zwei USB Anschlüsse mit je fünf Volt und 3,4 Ampere. Für Smartphones meist die gewohnte Power-Rate, sodass es zumindest an der Ladegeschwindigkeit nicht hapert. Der Nutzer hat die Möglichkeit, zwei Smartphones gleichzeitig aufzuladen. Allerdings hat der Ladevorgang der Geräte bei uns dann etwas länger gedauert, als gewohnt. Auch Tablets müssen sich beim Laden etwas gedulden. Ein weiterer positiver Punkt: im Power-Knopf sind vier LEDs integriert. Diese zeigen dem Nutzer den Akkustand der Powerbank an. Sobald ein Smartphone oder Tablet eingesteckt wird, geht die MIXFIT Rockstar von alleine an. Nach dem Ladevorgang schaltet sich die MIXFIT Rockstar automatisch ab, um Strom zu sparen. Das Ganze hat zwei Seiten: zwar wird der Akku der Powerbank geschont, allerdings bricht der Ladevorgang meist schon bei 99 Prozent Akkuladung ab.

 

dv-c belkin mixfit rockstar 6600 mixfit rockstar Belkin MIXIT Rockstar 6600 im Test – Edelpowerbank für die Hosentasche Belkin MIXFIT Rockstar und die Anschluesse 660x371

 

Mit 6.600 mAh fällt die Akkukapazität der Belkin MIXFIT Rockstar nicht riesig aus. Trotzdem ermöglicht die MIXFIT Rockstar mehrere Akkuladungen von Smartphones. Viele aktuelle Flaggschiffe wie das iPhone 6(s) können durchaus dreimal aufgeladen werden. Wer hingegen ein Xiaomi Smartphone sein Eigen nennt kommt aufgrund der großen Speicherkapazität schnell an seine Grenzen. Auch aktuelle iPad- und Tablet Generationen können nur teilweise aufgeladen werden. Für Smartphones ist die MIFXIT Rockstar durchaus ein Schmankerl, wer die MIXFIT Rockstar hingegen für Tablets einsetzen möchte, muss sich nach einer Alternative umschauen. Außerdem bietet Belkin eine Ladegarantie an: sollte die MIXFIT Rockstar ordnungsgemäß verwendet werden und das Smartphone beziehungsweise Tablet trotzdem zerstören, wird das kaputte Gerät ersetzt. Bis zu 2.000 Euro gibt Belkin hierfür aus. Das Extra-Feature habe ich doch lieber nicht ausprobiert.

 

Belkin_MIXFIT_Rockstar_Testbericht mixfit rockstar Belkin MIXIT Rockstar 6600 im Test – Edelpowerbank für die Hosentasche Belkin MIXFIT Rockstar Testbericht 660x371

 

Fazit

Die Belkin MIXFIT Rockstar kommt in einem guten Look daher, in meinem Fall muss nur noch die Farbe stimmen. Auch der Kabel-Einschub ist mit den mitgelieferten Kabeln ein wahres Highlight. Ähnliche Methoden bieten auch andere Hersteller, allerdings sind dort die Kabel oft fest integriert. Wenn sich dann mal der Smartphone-Anschluss ändert ist die Powerbank sinnlos. Das ist bei der MIXFIT Rockstar nicht der Fall, da das Kabel jederzeit erneuert werden kann. In Sachen Transport lässt der Zusatzakku auch kaum Wünsche offen. Der hohe Preis von rund 80 Euro ist recht hoch angesetzt, dafür muss der Kunde bei der Verarbeitung und dem Material keine Abstriche machen. Lediglich der 6.600 mAh große Akku ist für den hohen Preis definitiv zu klein geraten, sollte aber für gelegentliche Smartphone-Ladungen ausreichen.

 

Sale
Belkin Premium MixIt Metallic RockStar Power Bank (inkl. Lightning- und Micro-USB-Kabel, 2 USB Anschlüsse, 6600mAh, Battery Pack für Tablets und Smartphones) gold
  • Zwei USB-Anschlüsse (insgesamt 3,4A Output), 2,4A Eingangsstrom - lädt das Power Pack schneller wieder auf
  • 6600-mAh-Akku, automatische Aufladung, LED-Anzeige, integrierte Kabelbefestigung
  • Universelle Kompatibilität - lädt Ihr Gerät mit der optimalen Geschwindigkeit; Mfi zertifiziert
  • Garantie für angeschlossene Geräte: Wenn Ihr Gerät durch elektrische Ladung beschädigt wird, während es ordnungsgemäß an das Ladegerät angeschlossen ist, repariert oder ersetzt Belkin es für einen Wert von bis zu 2.000 €; bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: Belkin Power RockStar 6600, Lightning-Kabel 7,5cm, Micro-USB-Kabel 7,5cm

Letzte Aktualisierung am 9.12.2018, es gilt nur der aktuelle Preis, welcher direkt bei Amazon angezeigt wird. Alle Preise ohne Gewähr und ohne Versandkosten. Bilder von der Amazon Product Advertising API. Alle Links sind Affilate Links

Design
14out of 5
Verarbeitung
20out of 5
Bedienbarkeit
18out of 5
Verlässlichkeit
16out of 5
Akkulaufzeit
12out of 5
Kompatibilität
14out of 5
Preis
12out of 5
Preis-Leistung
12out of 5

Zusammenfassung

Die Belkin MIXFIT Rockstar kommt in einem eleganten Look daher, allerdings ist die Farbe abschreckend. Das mitgelieferte Kabel inklusive Einschubfach ist der wahre Held an der Powerbank. Der Akku reicht mit 6.600 mAh für ein paar Smartphone-Ladungen - nicht mehr. Für den Preis ist die Kapazität deutlich zu klein ausgefallen. Ansonsten ist die Powerbank durchaus gelungen.

3.61

3.61 out of 5
Gut

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Samsung: Note 7 Krise offiziell geklärt, Galaxy S8 kommt erst später

Samsung hat den Untersuchungsbericht zur Misere des Galaxy Note 7 vorgelegt. Das Unternehmen führt die Probleme mit dem gescheiterten Flaggschiff

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Namenssprung: Mittelklasse-Smartphone Huawei P8 lite 2017 enthüllt

Noch vor dem MWC in Barcelona stellt Huawei sein neues Mittelklasse-Smartphone für dieses Jahr vor. Überraschend dabei: der Chinese weicht

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.