Planet of Tech

AVG TuneUp unter der Lupe – der fast perfekte Frühjahrsputz steht bevor

Jeder kennt das Problem: wir kaufen uns einen neuen Computer und schon nach kurzer Zeit wird das Gerät langsam. Vor allem Windows Nutzer können ein Klagelied über eine unaufgeräumte Registry singen. Wenn dieser einmal pro Woche zurückgesetzt wird, kommt die Trägheit von Windows zum Vorschein. Abhilfe verschaffen Tooles, welchen einen schnelleren PC versprechen. Wir haben uns das Tool AVG TuneUp genauer angeschaut. Die Lizenz wurde uns gratis zur Verfügung gestellt.

 

Testumgebung und die Installation – leicht, leichter, schnell

Für den Test habe ich mir mein privat genutztes ASUS S300C ausgesucht – voller Vorfreude auf einen schnelleren Computer. Selbst mit Windows 10 sind Bootzeiten von fünf Minuten bei mir keine Seltenheit. Also die ideale Testumgebung.

 

AVG TuneUp Installation avg tuneup AVG TuneUp unter der Lupe – der fast perfekte Frühjahrsputz steht bevor AVG 2015 PCT setup install progress 630x434

 

Die Installation ist denkbar einfach – nachdem der Speicherort gewählt wurde ist auch schon alles fertig. Danach kann schon der erste Scan starten – und siehe da, dies funktioniert besser, als erwartet. Mein Ergebnis des ersten Scans seht ihr im unteren Bild. Daraufhin kann direkt mit der Wartung fortgefahren werden – also dem Punkt, an dem die Magie eingreift. Hier werden Prozesse deaktiviert, doppelte Dateien gelöscht, Programme herausgefiltert, welche lange nicht mehr genutzt wurden und Probleme in der Registry repariert. Danach war eine spürbare Verbesserung zu verzeichnen. Vor allem das Booten ist nach dem Aufräumen wesentlich schneller geworden.

 

AVG TuneUp Dashboard avg tuneup AVG TuneUp unter der Lupe – der fast perfekte Frühjahrsputz steht bevor AVG PC TuneUp Dashboard 630x394

 

Erstes Meinungsbild – tunen kann sich lohnen

Da ein Softwaretest ja wirklich sehr subjektiv ist, werde ich hier mein erstes Meinungsbild abgeben. Die Software AVG TuneUp eignet sich prima für den normalen PC- oder Android -Nutzer. Die Geschwindigkeitserhöhung ist deutlich spürbar und bleibt lange erhalten. Das Programm findet auch defekte Programme oder doppelte Dateien, was durchaus praktisch ist. AVG TuneUp bietet meines Erachtens schöne Tools, welche den Computer im Alltag tunen können.

 

AVG TuneUp - alle Funktionen im Überblick avg tuneup AVG TuneUp unter der Lupe – der fast perfekte Frühjahrsputz steht bevor AVG PC TuneUp All Functions 630x394

 

Let’s get professional – der erste Eindruck täuscht

Zunächst sollten wir sicherlich klären, was AVG TuneUp denn da überhaupt in unseren Computern macht. Wie wird der Boot beschleunigt oder die Geschwindigkeit erhöht? Während des Betriebs laufen bei Windows allerhand Prozesse, ob nun sichtbar oder im Hintergrund. Diese werden mit oder ohne Erlaubnis von AVG TuneUp beendet. Da manche Prozesse ohne viel Sinn laufen, kann viel Rechenleistung eingespart werden – und das wirkt sich positiv auf die Geschwindigkeit aus. Allerdings  nur auf den ersten Blick. Wenn wir genauer hinsehen, merken wir schnell, dass die Leistung zwar schneller ist, wir aber noch kein Programm geöffnet haben. Beim Öffnen  von Google Chrome fällt mir auf, dass der Startvorgang deutlich länger dauert als zuvor.

Nach ein wenig Umschauen weiß ich auch wieso. Google hat einen Hintergrundprozess für Chrome entwickelt, welcher den Browser schneller starten lässt. Also kurz gesagt: Chrome geht schnell auf weil das Programm nie wirklich beendet ist. Also ist der Computer doch nicht schneller, da die meisten Programme inzwischen solche Prozesse haben. Auch ein Grund, weshalb die Benchmarks mit jeder Wartung sinken. Anders sieht es mit dem Turbo-Modus von AVG TuneUp aus. Dieser peitscht den Computer förmlich zu Höchstleistungen. Bei meinem Test liefen auf einmal Spiele, welche vorher nicht einmal die geringste Chance hatten, da mein Ultrabook eben nur mit einer IntelHD Grafikkarte ausgestattet ist.

 

Fazit

Für Nutzer, welche noch das letzte Bisschen Grafikleistung aus ihrer Grafikkarte Rauskitzeln wollen, ist AVG TuneUp ideal. Auch beim Aufräumen und Computer-Säubern kann das AVG Tool sehr gut mithalten. Wem die Gesamtleistung wichtig ist, kann mit AVG TuneUp also super arbeiten. Dennoch gibt es Szenarien, welche zu einer schlechten Leistungsentwicklung führen. Prozesse sollten also nur dann verhindert werden, wenn sich der Nutzer damit auskennt. Ich werde die Software auf meinem Notebook behalten, wenn auch nur zum Aufräumen.

 

Preisvergleich

Layout & Design
18out of 5
Kompatibilität
20out of 5
Funktionen
14out of 5
Bedienbarkeit
16out of 5
Einfachheit
12out of 5
Preis
16out of 5
Preis-Leistung
16out of 5

Zusammenfassung

AVG PC Tune Up eignet sich prima zum Aufräumen und beschleunigen, jedenfalls dann, wenn ihr weniger empfindlich bei Programmöffnungszeiten seid. Zum Aussortieren alter oder defekter Dateien ein gutes Tool. Die Kompatibilität mit allen bekannten Systemen (Windows , iOS, Mac OS X, Android) ist da und dank AVG Zen könnt ihr auch jedes Gerät von einem anderen aus ansteuern. Auch der Preis ist gerechtfertigt.

4

4 out of 5
Gut

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Julien De Boer

Julien De Boer

Ich heiße Julien de Boer und wurde in Berlin geboren. Mein Medizin-Informatik Studium habe ich in Brandenburg an der Havel begonnen. Beginnend bei PCs über Smartphones zu Tablets, kann mich eigentlich alles mit einem Prozessor faszinieren. Über Verbesserungsvorschläge freue ich mich immer.


Ähnliche Artikel

Android 9.0 Pie ist da: Google setzt auf KI, beliebte iOS-Features und mehr Sicherheit

Google hat Android 9.0 Pie vorgestellt. Das Update greift einige Funktionen von Apples iOS auf und versucht weiter mit AI zu punkten. Auch soll die Sicherheit durch HTTPS für alle Apps besser werden.

Samsung Galaxy A8 (2018) ab sofort doch in Deutschland verfügbar

Das Samsung Galaxy A8 (2018) kommt jetzt doch nach Deutschland – mit Einschränkungen. Obwohl der Preis bereits unter der Preisempfehlung liegt, lohnt sich der Blick zum ehemaligen Flaggschiff des Herstellers.

MWC 2018: Sony enthüllt Xperia XZ2 Reihe

Eineinhalb Jahre nach Einführung der Sony Xperia XZ-Serie stellt der Japaner im Rahmen des MWC seine zweite Generation vor. Das neue Sony Xperia XZ2 soll die Smartphone-Riege anführen und schließt sich aktuellen Trends an.

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.