Planet of Tech

Apple: wegen iCloud Bug kommt App Thinning später

App Thinning heißt ein Feature von iOS 9. Mit der Funktion soll die Größe von Apps reduziert werden. Aufgrund eines Problems mit der iCloud verschiebt Apple jedoch das Freischalten von der Funktion. Ein neuer Starttermin steht bislang aus.

Mit dem neuen Betriebssystem iOS 9 sollte eigentlich App Thinning kommen. Im AppStore gibt es viele Universal-Apps, welche sich auf dem iPhone als auch iPad installieren lassen. Bei der Installation auf dem iPad wird gleichzeitig auch die iPhone-App mit heruntergeladen. Damit soll Schluss sein. Um Speicherplatz auf dem Gerät einzusparen, wird in Zukunft nur noch die passende App für das iDevice installiert. Zudem geht die Installation schneller von statten.

Apples App Thinning kommt später Apple Apple: wegen iCloud Bug kommt App Thinning später shutterstock 200250458 680x510

 

Diese Funktion sollte zeitgleich mit iOS 9 freigeschaltet werden. Aufgrund eines iCloud Bugs verschiebt sich die Freischaltung jedoch. Beim Anlegen von einem iCloud Backup werden auf Wunsch auf die App-Dateien gesichert. Soweit, so gut. Allerdings kommt es beim Umstieg auf eine neue iPhone- beziehungsweise iPad-Generation zu Problemen: die Appdateien sind nicht mehr identisch und beim Einspielen des Backups kommt es zu einem Fehler. Ergebnis: das Backup ist nicht zu gebrauchen. Dieses Problem gilt es nun zu beseitigen. Sobald das Problem seitens Apple behoben ist, soll App Thinning freigeschaltet werden.

Quelle Bild: Bloomua / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.