Planet of Tech

Apple Watch: Kollektion wird erweitert – Hermès startet mit Lederarmband

Apple Watch: Kollektion wird erweitert – Hermès startet mit Lederarmband

Am gestrigen Abend fand die Apple Keynote in San Francisco statt. Auf dieser wurden neue Kollektionen der Apple Watch gezeigt. Diese erweitern das bestehende Produktportfolio. Zudem wurde ein Starttermin für das neue Betriebssystem watchOS 2 genannt. Dieses kommt gleichzeitig mit iOS 9 noch diesen Monat.

Die Apple Watch erhält in Zusammenarbeit mit Hermès einen Schlag neuer Lederarmbänder. Eines davon lässt sich zweimal um den Arm wickeln, bei dem anderen handelt es sich um ein klassisches Lederarmband. Diese neuen Armbänder kommen am 05. Oktober in ausgewählten Apple Stores sowie Hermès-Shops. Darunter werden sich auch Stores in Deutschland befinden. Das billigste Armband kann dort für rund 1.100 US-Dollar gekauft werden. Der deutsche Preis wurde bislang nicht mitgeteilt.

 

 

Apple Watch: Hermès-Armband lässt sich zweimal um den Arm wickeln Apple Watch Apple Watch: Kollektion wird erweitert – Hermès startet mit Lederarmband Hermes DoubleTour Hero PRINT 680x544

 

 

 

Zeitgleich wurden neue Sport-Armbänder, als auch neue Variationen von Tim Cook präsentiert. Ab sofort gibt es in der Apple Watch Sport Edition zwei neue Farben der Uhr: Gold und Roségold. Im Gegensatz zu der Edition sind diese nicht vergoldet und werden deshalb für den normalen Sports-Preis verkauft. Auf in der normalen Edition tut sich was: die Edelstahluhr bekommt zwei neue Sport-Armbänder: orange und blau. Auch diese lassen sich bereits kaufen. Bislang war die Edelstahlvariante mit schwarzem Rahmen lediglich mit einem Gliederarmband zu kaufen. Dies ändert sich, da es eine Variation aus dem schwarzen Lederarmband und der schwarzen Edelstahlvariante gibt. Auch Edition-Interessenten bleiben nicht links liegen. Es gibt nun ein blaues Armband in Kombination mit dem roségoldenen Rahmen. Nicht vergessen werden darf die Product Red Variante, welche zukünftig in der Edelstahlvariante gekauft werden kann. Hierbei handelt es sich um die „normale Edition“ der Apple Watch.

 

 

Apple Watch bekommt neue Armbänder Apple Watch Apple Watch: Kollektion wird erweitert – Hermès startet mit Lederarmband AppleWatch Tumbles 4 Up PRINT 680x438

 

 

Auf der gestrigen Keynote wurde das neue Betriebssystem watchOS 2 ebenfalls erläutert. Während nochmals kurz die Neuheiten gezeigt wurden, wurde bekanntgegeben, dass der Facebook Messenger auf die Uhr kommen wird. Damit könnte auch der Startschuss für WhatsApp gegeben sein. Außerdem wurde der offizielle Release-Termin genannt: watchOS 2 kann ab dem 16. September auf den Apple Watches installiert werden.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.