Planet of Tech

Apple stellt Support von Quick Time für Windows ein

Apple stellt Support von Quick Time für Windows ein

Eine kurze aber wichtige Nachricht rund um Quick Time. Die Software für Windows soll nicht mehr unterstützt werden, weshalb es keine Updates mehr geben wird. Allerdings rät nicht nur Apple zur Deinstallation. Die Software weist nämlich zwei Sicherheitslücken auf, welche nicht mehr geschlossen werden.

Solltest du auf deinem Windows Computer Quick Time installiert haben, solltest du die Software jetzt schleunigst deinstallieren. Grund: es gibt zwei große Sicherheitslücken in der Software. Diese werden aktuell zwar nicht ausgenützt, was jedoch nur eine Frage der Zeit sein kann. Denn wie Apple mitteilt, werden diese Lücken nicht geschlossen werden. Im Januar hat der Entwickler die Support für die Windows-Software von Quick Time eingestellt. Betroffen sind allerdings nur Windows Nutzer älterer Betriebssysteme. Windows 8 und Windows 10 wurden ohnehin nicht mehr unterstützt. Apple und Sicherheitsexperten empfehlen Windows Nutzern den Umstiegt auf VLC oder ähnliche Videoplayer. Mac-Nutzer können diese Nachricht getrost ignorieren. Die Schwachstelle existiert nämlich nur unter Windows – zumindest nach aktuellem Stand.

Quelle Bild: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.