Planet of Tech

Apple stellt erneut Rekord auf: 13 Millionen verkaufte iPhone 6s (Plus)

Die neue iPhone 6s – Generation ist gerade einmal vier Tage alt, da verkündet das kalifornische Unternehmen schon den ersten Verkaufsrekord. Das Gerät kann seit Freitag in zwölf Ländern gekauft werden. Innerhalb der ersten drei Tage wurden so viele iPhone-Käufe getätigt, wie nie zuvor.

Seit Freitag können sich die Kunden das iPhone 6s (Plus) ergattern. Bereits mit der Vorgängerversion stellte Apple einen neuen Verkaufsrekord auf. Bereits letzte Woche kündigte der Chef Tim Cook an, dass dieser vermutlich wieder übertroffen wird. Cook hatte recht, heute wurde der neue Rekord bekanntgegeben. Das neue Smartphone wurde am ersten Wochenende 13 Million mal verkauft. Damit wurden drei Millionen Geräte mehr abgesetzt, als im Vorjahr. Und dennoch fällt die Apple-Aktie am heutigen Montag. Tim Cook sagt zu dem neuen Rekord:

„Sales for iPhone 6s and iPhone 6s Plus have been phenomenal, blowing past any previous first weekend sales results in Apple’s history“ (Quelle: Pressemitteilung)

 

Apples iPhone 6s (Plus) stellt schon wieder Rekord auf iPhone 6s Apple stellt erneut Rekord auf: 13 Millionen verkaufte iPhone 6s (Plus) iPhone6s Hand SafariQuickAction PR PRINT2 680x647

 

Dabei ist allerdings zu bedenken, dass der Verkauf dieses Jahr in zwei weiteren Ländern zeitgleich gestartet ist. Während der Verkaufsstart im vergangenen Jahr in zehn Ländern parallel startete, sind es dieses Jahr zwölf. Unter anderem ist der starke iPhone-Markt China bereits mit am Start. Ab dem 09. Oktober startet der Verkauf des iPhone 6s in 40 weiteren Ländern. An diesem Tag startet der Verkauf der neuen Smartphone-Reihe unter anderem auch in unseren Nachbarländern Österreich, Italien und in der Schweiz. Bis Ende 2015 sollen die beiden Geräte in über 130 Ländern verfügbar sein. Während die Käufe vom 26. September noch in den kommenden Quartalsbericht mit einfließen, fallen die Käufe seit dem 27. September bereits in das erste Jahresquartal 2016.

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.