Planet of Tech

AOC myConnect E1759FWU im Test – ein mobiler Monitor, der überzeugen will

AOC hat mit dem AOC myConnect E1759FWU einen USB-Monitor im Portfolio, mit welchem die User ihr Display simpel vergrößern können. Vor allem unterwegs soll sich der Monitor bewahrheiten. Ob AOC die Versprechen halten kann, haben wir für dich getestet. Wir haben den AOC myConnect E1759FWU kostenfrei für diesen Testbericht erhalten.

 

AOC myConnect im Test aoc myconnect AOC myConnect E1759FWU im Test – ein mobiler Monitor, der überzeugen will IMG 20151009 122348 630x473

 

Der erste Eindruck – nicht nur für unterwegs gedacht

Der 17,3 Zoll große AOC myConnect Bildschirm ist mit seinem Gewicht von knapp über einem Kilo ein wahres Leichtgewicht und etwa mit dem Gewicht von Ultrabooks zu vergleichen. Durch das 1.600×900 Pixel auflösende Display ist dieser nicht nur für den mobilen Gebrauch gedacht, sondern kann durchaus stationär als zweiter Bildschirm verwendet werden. Die Verarbeitung überzeugt durchaus, jedoch ist die glänzende Plastikverkleidung anfällig für Fingerabdrücke. Deshalb bietet das Gerät nicht immer ein gutes optisches Gesamtbild. Dafür überzeugt die Bildqualität im Test mit farbenfrohen Bildern und einem guten Ausgleich zwischen Kontrast und Helligkeit.

 

Konnektivität – kurz, schnell, unkompliziert

Die Verbindung zu einem Computer oder Laptop wird über das mitgelieferte USB-Kabel aufgebaut. Hier wird auf die USB 3.0 Technik gesetzt. Unterstützt das Endgerät die neue Technologie, wird nur ein Anschluss benötigt. Um auch bei älteren Geräten für eine konstante Stromversorgung zu sorgen, sind bei USB 2.0 Geräten zwei USB-Steckplätze nötig. Ist der Bildschirm eingesteckt, automatisch die notwendigen Treiber gesucht. Anschließend ist der AOC myConnect komplett einsatzfähig. An einem Endgerät können auch mehrere USB-Monitore gleichzeitig verwendet werden. Einziger Kritikpunkt an dem Ganzen: das mitgelieferte Kabel ist kurz, sehr kurz. Große Distanzen zwischen Monitor und Computer sind also nicht möglich.

 

AOC myConnect - kurzes Kabel im Lieferumfang aoc myconnect AOC myConnect E1759FWU im Test – ein mobiler Monitor, der überzeugen will IMG 20151009 121339 630x473

 

Transport

Geliefert wird der AOC myConnect mit einer Neopren-Tasche, die vor alltäglichen Gefahren beim Transport schützen soll. Der Bildschirm passt ganz genau in die Tasche – für weitere Kabel oder unterlagen ist leider kein Platz. Durch das geringe Gewicht fällt der Monitor beim Transportieren kaum auf.  Der Ständer an der Rückseite kann elegant eingeklappt werden und kann nach Belieben justiert werden. Das Highlight: das Display kann sowohl vertikal, als auch horizontal aufgestellt werden. Das Bild dreht sich dann je nach Aufrichtung – einfach sensationell. Außerdem sind auf der Rückseite des AOC myConnect Löcher für eine Wandhalterung vorhanden, um den Bildschirm auch stationär benutzen zu können. Bei einem mobilen Display ist das aber ein wenig sinnlos.

 

AOC myConnect inklusive Transporttasche aoc myconnect AOC myConnect E1759FWU im Test – ein mobiler Monitor, der überzeugen will IMG 20151009 121152 630x473

 

Fazit

Mit dem AOC myConnect E1759FWU kann der Bildschirm von dem Computer auf wunderbare Weise vergrößert werden. Die Vorteile des Bildschirms zeigen sich jedoch eher in der mobilen Verwendung – etwa für Präsentationen oder Meetings. Der niedrige Stromverbrauch, sowie der einfache Anschluss über USB, empfinde ich als sehr benutzerfreundlich. Auch bei rechenintensiveren Anwendungen, wie zum Beispiel bei Videos, kommt die Verbindung nicht ins Stocken. Mir bleibt nur zu sagen: der AOC myConnect ist ein gutes Produkt für unterwegs. Für den stationären Einsatz stehen bessere Displays von AOC zur Auswahl.

 

Preisvergleich

Mobilität
16out of 5
Bildqualität
12out of 5
Einrichtung
16out of 5
Verarbeitung
14out of 5
Preis
12out of 5
Preis-Leistung
8out of 5

Zusammenfassung

Mit dem AOC myConnect E1759FWU kann der Computer optimal erweitert werden - perfekt für Präsentationen, Sitzungen oder Produkt-Demos im Büro. Der Bilschirm ist dank USB 2.0 und 3.0 sowohl mit neueren, als auch mit älteren Geräten kompatibel. Über den relativ hohen Preis kann hinweggesehen werden, wenn die einfache Bedienung und Installation bedacht wird.

3.07

3.07 out of 5
Durchschnittlich

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Timo Mettmann

Timo Mettmann

Editor


Ähnliche Artikel

Vodafone: Datenautomatik ist nicht zulässig

Immer mehr Provider verwenden eine Datenautomatik in ihren Verträgen. Diese teure Vertragsfalle möchte die Verbraucherzentrale Bundesverband verhindern und hat die

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.