Planet of Tech

Android Marshmallow erst auf jedem zehnten Android-Gerät

Android Marshmallow erst auf jedem zehnten Android-Gerät

Seit Oktober gibt es jetzt die sechste Version von Android. Trotzdem konnte sich Android Marshmallow noch nicht wirklich bewahrheiten. Die Zahlen stehen noch immer nicht unbedingt gut, ältere Betriebssysteme übertrumpfen noch immer. Womöglich wird Android Marshmallow die bisher schlecht verbreitetste Firmware – sofern Android N Ende des Jahres punkten kann.

Android Marshmallow ist jetzt schon knapp ein Dreivierteljahr alt und wird bald von Android N abgelöst. Doch noch immer ist die Verteilung der sechsten Generation mehr oder weniger unter aller Kanone. Erst jedes zehnte Android-Gerät kommt mit Android Marshmallow daher. 10,1 Prozent sind es, um genau zu sein. Immerhin konnte das Betriebssystem zum Vormonat etwas mehr als 2,5 Prozent zulegen. Im Vergleich von iOS ist das jedoch lange nichts – innerhalb von drei Monaten hat sich iOS 9 auf 70 Prozent aller Geräte durchgesetzt.

 

Android Marshmallow Android Marshmallow erst auf jedem zehnten Android-Gerät Android M Verteilung Juni 2016 660x373

 

Gemessen hat Google die Ergebnisse übrigens diese Woche bis einschließlich 6. Juni. Der Google Play Store hat alle Betriebssysteme aufgezeichnet, welche den Store besucht haben. Das Ergebnis: Android Lollipop ist mit 35,6 Prozent noch immer der Vorreiter. Immerhin konnte Android 4.4 mittlerweile mit 31,6 Prozent abgelöst werden und ist damit das zweitbeliebteste Betriebssystem von Google. Alte Versionen sind glücklicherweise im Rückgang, wobei Android 2.3 mittlerweile Android 4.0 überholt hat. Die „uralten“ Betriebssysteme kommen zusammen noch immer auf vier Prozent. Schuld an der langsamen Verteilung sind vor allem die Hersteller selbst. Diese lassen sich mit der Anpassung der neuen Betriebssysteme immer viel Zeit. Viele Geräte bekommen sogar gar kein Update auf aktuelle Firmware geliefert.

Für Android N gibt es mittlerweile schon drei Vorabversionen, welche vor allem für die Entwickler gedacht sind. Google erhofft sich so, dass sich die neue Firmware im Herbst schneller verbreitet. Ich bin vor allem gespannt, wie die Verteilung von Android 7.0 aussehen wird, wenn es jetzt schon so schlecht um neue Firmware steht. Zu hoffen bleibt, dass Android Marshmallow eine Ausnahme war und von vielen übersprungen wurde.

Quelle Titelbild: Asif Islam / Shutterstock.com

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.