Planet of Tech

Android erreicht 77 Prozent Marktanteil in Europa

Android erreicht 77 Prozent Marktanteil in Europa

Die erste Jahreshälfte von 2016 ist mittlerweile vorbei – Zeit also, wieder einmal auf die Verteilung unterschiedlichster Betriebssysteme für Smartphones zu schauen. Das Kantar Worldpanel hat neue Statistiken veröffentlicht, welche zeigen, dass Android auf der ganzen Welt mehr als 60 Prozent Marktanteil sein Eigen nennen kann. Der Chinese Huawei legt weiter zu und verdrängt in manchen Ländern sogar Samsung. Trotzdem bleiben die weltweiten Top 2 Smartphonehändler unberührt.

Das Kantar Worldpanel hat heute seine neuen Betriebssystem Statistiken vorgelegt, welche sich auf die letzten drei Monate bis einschließlich Ende Mai beziehen. Wie immer geht es hierbei ausschließlich um den Smartphone-Markt, welcher mittlerweile zu dem größten Geschäft vieler Tech-Hersteller geworden ist. Abermals kann Android in Europa deutlich zulegen. Im Vergleich zum Vorjahr konnte Googles Betriebssystem hier um sechs Prozent gewinnen und kommt nun auf einen Marktanteil von ganzen 76,5 Prozent. Gefolgt von iOS mit 18,3 Prozent und Windows mit gerade einmal 4,6 Prozent. Die beiden letztgenannten Systeme mussten sogar einen Rückgang von bis zu fünf Prozent hinnehmen.

 

Smartphone Android erreicht 77 Prozent Marktanteil in Europa Betriebssystemverteilung von Smartphones bis Mai16 660x350

 

Während Android in den USA nur auf einen Marktanteil von 68,5 Prozent kommen kann, dominiert das Betriebssystem in China deutlich mit 79,3 Prozent – ein Wachstum von 2,4 Prozent zum Vorjahr. Mittlerweile sind vier von fünf neu gekauften Smartphones im chinesischen Raum mit Android bestückt. Bleiben wir noch schnell bei Android: Googles Firmware kommt in Großbritannien mit 52,8 Prozent übrigens am Wenigsten zum Einsatz. Dafür kann die Firmware in Spanien mit ganzen 93 Prozent punkten. Apple bleibt in Europa, Amerika und China auf Platz 2 der Smartphone-Hersteller. Vor allem das iPhone SE dominierte den Markt, obwohl das Einsteigersmartphone nichtmal über den gesamten Zeitraum verkauft wurde. In Europa ist der chinesische Hersteller Huawei auf Platz 3 und wächst um stolze 7,4 Prozent. Immerhin will der Chinese den Smartphone-Markt schnellstmöglich für sich alleine gewinnen. Zumindest in Italien und Spanien hat das der Entwickler schon geschafft und verkauf hier 21 Prozent aller Geräte. Vor allem das Huawei P8 lite läuft wie geschnitten Brot.

Gerade in Italien und Spanien muss Samsung allerdings büßen. Der Südkoreaner lässt sich das Smartphone-Geschäft wegnehmen und schrumpft in den Ländern deshalb um 7,6 beziehungsweise 5,6 Prozent. Nichts desto trotz ist Samsung weltweit noch immer einer der Top-Hersteller. Wird Deutschland allein betrachtet, kämpfen Huawei und Apple hier gemeinsam um den Platz 2 der Smartphone-Absätze.

 

ac-c betriebssystemverteilung smartphones bis mai 2016 in deutschland Smartphone Android erreicht 77 Prozent Marktanteil in Europa Betriebssystemverteilung Smartphones Mai16 660x598

 

Betrachten wir zuletzt noch die weltweite Verteilung der Top-Hersteller. Apple und Samsung belegen wie bisher die ersten beiden Plätze in dem Top 10 Ranking. Während das Samsung Galaxy S7 11,1 Prozent aller Smartphone-Verkäufe dominiert hat, kommt das iPhone 6s immerhin auf zehn Prozent. Auch das iPhone SE wird prozentual erwähnt, hier sind es 3,6 Prozent. Huawei steht auf dem dritten Platz, kämpft aber weiterhin stark gegen seine Rivalen an.

Quelle Titelbild: Shutterstock

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

  1. Goran
    Goran 19 Juli, 2016, 00:05

    Android gehört für mich persönlich zum besten Betriebssystemen für portable Geräte – es ist leicht zu bedienen und die Auswahl an Apps ist riesig. Im Gegensatz zu anderen Systemen, wo man nur beschränkten Zugriff hat.

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.