Planet of Tech

Amazon stellt neuen Fire TV vor – 4k Videos stehen im Vordergrund

Rund ein Jahr nach dem Einführen des Amazon Fire TV folgt die zweite Generation. Der neue Media Player punktet vor allem im Inneren. Während das Äußere nicht verändert wurde, geht es in Sachen Leistung heiß her. Außerdem wurde ein neues Zubehör vorgestellt. Nicht zu vergessen ist das neue Set des TV Sticks.

Der neue Fire TV ist eine Kampfansage für den neuen Apple TV, welcher in Kürze auf den Markt kommen soll. Bei dem Gerät handelt es sich um das bislang erfolgreichste Fire-Gerät. Die erste Generation war binnen einer Stunde ausverkauft. Laut Amazon soll der Nachfolger rund 75 Prozent mehr Performance bieten. Dafür sorgt ein quad-core Prozessor von MediaTek mit einer 64-bit Architektur. Der Arbeitsspeicher ist weiterhin zwei Gigabyte groß. Für den internen Speicher stehen acht GB zur Verfügung. Mittels einer microSD Karte kann dieser künftig auf bis zu 128 GB aufgestockt werden.

 

Amazon mit neuem Fire TV fire tv Amazon stellt neuen Fire TV vor – 4k Videos stehen im Vordergrund 7a80259f b532 4eb4 9856 d13739ccf982

 

Das Highlight: die Box streamt die Videoinhalte in 4k. Nicht nur aus dem Amazon-Katalog, sondern auch über Netflix. Um Ultra HD-Videos über Amazon zu streamen, wird kein Aufpreis fällig werden. Dies gilt für Amazon Video -, als auch Amazon Prime Kunden. Zudem soll bis Ende 2015 komplett auf die Kodierung HEVC umgestellt werden. Damit sind bessere Bildqualitäten auch bei schlechterer Internetverbindung möglich. Für den passenden Sound dient Dolby cinema-Surround. Mittels Bluetooth können an das Fire TV externe Kopfhörer oder Lautsprecher angeschlossen werden. Neben Filmen und Live-TV schauen, können auch Apps installiert werden. Laut Hersteller gibt es bereits über 2.800 Apps in dem Store. Die Sprachsuche über die Fernbedienung wurde erweitert und kann nun in den Apps von ARD und ZDF genutzt werden. Nicht zu vergessen: benötigt der Kunde Hilfe, kann der Fire TV mittels des Mayday Screen Sharing von dem Kundenservice ferngesteuert werden. Das Gerät kann ab sofort für 99,99 Euro vorbestelltfire tv Amazon stellt neuen Fire TV vor – 4k Videos stehen im Vordergrund ir t tksu 21 l as2 o 3 a B00UH2K93O* werden. Ausgeliefert wird ab dem 05. Oktober.

 

 

Neues Set, neues Zubehör

Der Fire TV Stick ließ sich seither nicht mit Sprache steuern. Dies ändert sich nun mit einem neuen Set. Für rund 49,99 Euro erhält der Kunde neben dem Stick die Fernbedienung mit Sprachsteuerung dazu. Hierbei werden insgesamt zehn Euro mehr fällig. Der Versand des neuen Bundles beginnt am 22. Oktober, kann jedoch bereits vorbestellt werdenfire tv Amazon stellt neuen Fire TV vor – 4k Videos stehen im Vordergrund ir t tksu 21 l as2 o 3 a B010EGFSSS*.

Für den normalen Amazon Fire TV gibt es zudem einen neuen Gamecontroller. Dieser besitzt ebenfalls ein Mikrofon für die Sprachsteuerung. Außerdem können an diesem kabelgebundene Kopfhörer angeschlossen werden. Der Controller wird mittels Bluetooth mit dem Media Player verbunden. Laut Amazon beträgt die Akkulaufzeit ohne Kopfhörergebrauch rund 90 Stunden. Der Preis beträgt ebenfalls rund 50 Euro. Während Vorbestellungen bereits entgegengenommen werdenfire tv Amazon stellt neuen Fire TV vor – 4k Videos stehen im Vordergrund ir t tksu 21 l as2 o 3 a B00ZPX9AHG, beginnt der Versand am 22. Oktober.

* Affiliate Link

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

EU plant schnellen Glasfaserausbau bis 2025 – Deutsche Telekom widersetzt sich

Die Europäische Union ist bei der Digitalisierung hinten dran, allen voran Deutschland. Während in weiten Teilen der Welt bereits Glasfasernetze

Google stellt das modulare Smartphone Project Ara offiziell ein

Google hat heute offiziell bekannt gegeben, sein jüngstes Smartphone-Projekt einstellen zu wollen. Hierbei handelt es sich um Project Ara, hinter

Facebook testet Sound bei Autoplay-Videos

Videos in Facebook bekommen immer mehr Bedeutung. Nachdem das soziale Netzwerk seine Live-Videos eingeführt hat, folgten neue Werbeformen für die

  1. Amazon startet mit neuen Fire-Tablets durch 17 September, 2015, 17:37

    […] Amazon stellt neuen Fire TV vor – 4k Videos stehen im Vordergrund […]

    Reply this comment

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.