Planet of Tech

Amazon rudert zurück: Fire Tablet wird wieder verschlüsselt

Nur einen Tag nachdem bekannt wurde, dass Amazon die Verschlüsselung auf dem Fire Tablet entfernt hat, rudert der Hersteller zurück. Wie der Konzern heute Nacht angekündigt hat, soll das Tablet wieder verschlüsselt werden – warum auch immer. Ob das alles so geplant war? Wer weiß, vielleicht wäre ohne den Medientrubel alles so geblieben.

Gestern wurde bekannt, dass Amazon bereits im letzten Herbst die Verschlüsselung des Fire Tablet deaktiviert hat. Nach dem Update auf Fire OS 5 wurden die lokalen Daten einfach unverschlüsselt abgespeichert – ohne jeglichen Hinweis. Der Grund ist kaum verständlich. Laut dem Pressesprecher hätten zu wenige Nutzer auf die Verschlüsselung zurückgegriffen. Desto fragwürdiger ist nun, warum das Feature wieder zurückkommen soll. Wie Engadget berichtet, soll die Verschlüsselung mit einem Update noch im Frühling verteilt werden. Das war auch richtig sinnvoll Amazon…

„We will return the option for full disk encryption with a Fire OS update coming this spring.“ (Quelle: Engadget)

 

Amazon Fire Tablet wird wieder verschlüsselt Fire Tablet Amazon rudert zurück: Fire Tablet wird wieder verschlüsselt Amazon Fire Tablet wird wieder verschluesselt 630x630

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

TechnikSurfer wünscht einen guten Rutsch und ein technikvolles Jahr 2017

Die letzten Stunden von diesem Jahr sind angebrochen – während wir noch ein paar Stunden 2016 hinter unserer Serverzeit stehen haben,

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.