Planet of Tech

Amazon entfernt Verschlüsselung bei Fire Tablets

Im heutigen Zeitalter steht der Datenschutz bei technischen Geräten immer weiter vorne – bei Amazon scheinbar nicht. Wie heute bekannt wurde hat der Hersteller bei sämtlichen Fire Tablets die Verschlüsselung der lokalen Daten deaktiviert. Bereits seit Herbst besitzt Fire OS keine Verschlüsselungsfunktion mehr. Weshalb ist unbekannt. Nichts desto trotz konnte dies bis heute geheim gehalten werden.

Wer sein Fire Tablet auf Fire OS 5 updated, beziehungsweise geupdated hat, löscht zeitgleich die Verschlüsselungsfunktion von seinem Tablet. Obwohl das Update bereits seit Herbst ausgeliefert wird, ist das erst heute bekannt geworden. Der Twitter User David Scovetta hat in einem Tweet darauf hingewiesen. Als er das Update installieren wollte, wurde Scovetta darüber informiert, dass noch verschlüsselte Dateien auf dem Fire Tablet liegen. Diese müssen vor dem Update gesichert werden. Der Grund: nach dem Update gibt es kein Verschlüsselungstool mehr.

 

Amazon hebt Verschlüsselung auf Fire Tablet Amazon entfernt Verschlüsselung bei Fire Tablets Amazon hebt Verschluesselung auf 630x630

 

Weshalb Amazon die Funktion einfach gelöscht hat, ist unbekannt. Gegenüber The Verge hat ein Sprecher bestätigt, dass dieses Feature nicht mehr unterstützt wird. Wird dem Pressesprecher Glauben geschenkt, hätten ohnehin nur sehr wenige Nutzer auf die Verschlüsselung zurückgegriffen. Im gleichen Atemzug wird darauf hingewiesen, dass die Daten in der Cloud dafür umso besser verschlüsselt seien. Vermutlich möchte der Hersteller die Nutzer dazu bewegen, verstärkt auf die Cloud zu setzen.

Dennoch ist die Nachricht ziemlich skurril. Während Apple mit dem FBI gerade wegen einer zu starken Verschlüsselung streitet, entfernt der nächste Hersteller diese kurzerhand. Auch in Android ist eine Verschlüsselung mit an Bord, welche allerdings optional aktiviert werden muss. Jedenfalls finde ich den Schritt von Amazon sehr fragwürdig. Ich persönlich finde, dass gerade Tablets bestmöglich vor Fremdzugriff geschützt werden müssen – auch auf einem Fire Tablet. Oder wie seht ihr das?

Schön, dass du da bist. Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns als TechnikSurfer Leser deinen Freunden weiterempfehlen, uns auf den sozialen Netzwerken folgen und unsere App für Android oder iOS installieren würdest. Es lohnt sich - garantiert!

Moritz Krauß

Moritz Krauß

Founder & Editor in Chief


Ähnliche Artikel

Vodafone: Datenautomatik ist nicht zulässig

Immer mehr Provider verwenden eine Datenautomatik in ihren Verträgen. Diese teure Vertragsfalle möchte die Verbraucherzentrale Bundesverband verhindern und hat die

Huawei Mate 9 Erfahrungsbericht: der kleine Galaxy Note 7 Ersatz

Mit dem Huawei Mate 9 hat der chinesische Hersteller ein Smartphone veröffentlicht, welches durch schnelle Technik und einen großen Bildschirm auffallen

Verschlüsselung von WhatsApp war noch nie sicher [UPDATE]

Seit etwa einem Jahr werden sämtliche Chats bei WhatsApp verschlüsselt übertragen. Damit soll verhindert werden, dass Dritte mitlesen können. Doch

Noch keine Kommentare vorhanden Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar!

Hinterlasse einen Kommentar

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*


Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung.